Thailand Reisetipps und Informationen

Thailand Reisetipps Tempel Chiang Mai

Thailand ist ein traumhaftes Reiseland. Die vielfältige Natur mit Regenwäldern und Inselparadiesen, die liebenswerten Menschen und das schmackhafte Essen machen Thailand zu einem wunderbaren Reiseziel. In unseren Thailand Reisetipps findest du wichtige und hilfreiche Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, der besten Reisezeit und den Kosten. Wir wünschen dir viel Spass bei der Vorbereitung deiner Reise nach Thailand.

Thailand ist nach wie vor eines der beliebtesten Länder von Südostasien-Reisenden. Nicht ohne Grund, denn so einfach, unkompliziert und günstig ist Reisen nicht überall. Thailand bietet unvergessliches Reisevergnügen mit preiswerten Unterkünften, Transport- und Verpflegungsmöglichkeiten. Aber auch für luxusverwöhnte Reisende hat Thailand viel zu bieten. Von der Rundreise mit einem Privatchauffeur, in luxuriösen Hotels und Resorts übernachten und auf Golfplätzen an schönster Lage sein Handicap verbessern. In Thailand ist alles möglich.

Beste Reisezeit in Thailand

Thailand ist ein relativ grosses Land mit einer Nord-Süd-Ausdehnung von 1’770 Kilometern. Ausserdem liegen Thailands Küsten an zwei verschiedenen Meeren. Im Osten liegen die Küsten am Golf von Thailand und im Westen an der Andamanensee. Dementsprechend ist es auch nicht ganz einfach eine allgemeine Aussage zur besten Reisezeit zu machen. Generell sind die Monate zwischen November und März empfehlenswert.

Beste Reisezeit für Nordthailand

Im Norden Thailands bringt der Nordost-Monsun zwischen November und April trockene Luft. Zwischen November und Februar ist es relativ kühl, von März bis Mai ist es sehr heiss und von Mai bis November heiss. Der Südwest-Monsun bringt zwischen März und Oktober feuchte Luft mit vielen Niederschlägen. Die Zeit zwischen November und Februar ist zu bevorzugen.

Beste Reisezeit für Südthailand

Im Süden sind die Temperaturen ausgewogen und während des gesamten Jahres recht stabil bei rund 28 Grad. Im Süden Thailands bringt der Nordost-Monsun zwischen Dezember und März eher trockene Luft. Der Südwest-Monsun bringt zwischen April und November auch im Süden feuchte Luft und viele Niederschläge. Die Zeit zwischen Dezember und April ist zu bevorzugen.

Beste Reisezeit für einige Destinationen

  • Chiang Mai (Nordthailand): November bis Februar
  • Bangkok (Zentralthailand): November bis Februar
  • Koh Samui (Südthailand im Golf von Bangkok): Dezember bis August
  • Phuket (Südthailand in der Andamenensee): Oktober bis April

Thailand Reisetipps Tempel

Reisekosten in Thailand

Thailand ist nach wie vor eine typische Backpacker-Destination. Das Reisen ist sehr günstig und auch für das kleine Reisebudget geeignet. Zudem ist das Angebot an preiswerten Unterkünften, Verpflegungsmöglichkeiten, Transportmitteln und Aktivitäten für Backpacker riesengross.

Wie finde ich günstige Flüge für Thailand?

Die Auswahl an Flügen von Europa nach Thailand ist gross und es gibt für jedes Budget etwas passendes.

Für den rund 12-stündigen Direktflug von Europa nach Bangkok musst du rund CHF 560 / EUR 510 rechnen. Eine günstigere Alternative bieten Flüge mit Zwischenstopp. Diese Flüge dauern zwischen 15 und 20 Stunden, sind aber bereits ab CHF 460 / EUR 420 zu kriegen (Stand November 2019).

Gute Verbindungen findest du zum Beispiel bei Swiss / Lufthansa Gruppe. Hier kannst du deinen Flug nach Thailand suchen und buchen.

Wir suchen und buchen unsere Flüge auch über ebookers.ch. Uns gefällt die grosse Auswahl und die einfache Abwicklung online.

Welche Verkehrsmittel gibt es für Reisen in Thailand?

Innerhalb von Thailand kannst du aus einer Vielzahl von Transportmitteln auswählen. Grundsätzlich sind die Verkehrsmittel günstig und es gibt immer ein grosses Angebot von verschiedenen Möglichkeiten für das entsprechende Budget. Mehr Details findest du weiter unten im Beitrag.

Thailand Reisetipps Transport

Währung in Thailand

Die Thailändische Währung ist Baht (THB):

THB 1 = CHF 0.03 / EUR 0.03 (Stand November 2019)

CHF 1 = THB 31 / EUR 1 = THB 34 (Stand November 2019)

Bargeld abheben in Thailand

Der Bargeldbezug ist in Thailand am einfachsten mit der Kreditkarte oder Maestro-Karte am Geldautomaten (ATM). Wir reisen schon viele Jahre mit der gratis Kreditkarte von DKB und können diese sehr empfehlen. Hier kannst du deine kostenlose Kreditkarte anfordern: Ja, ich möchte eine DKB Kreditkarte

Mehr Informationen und unsere Erfahrungen mit der DKB Visa findest du in diesem Bericht: Kostenlos Geld abheben im Ausland.

Tagesbudget in Thailand

Die folgenden Reisekosten sind pro Person angegeben. Als Einzelperson ist das Reisen teurer, als wenn du mit einem Reisepartner unterwegs bist.

Für kostenbewusste Backpacker: weniger als THB 1’000 möglich

  • Schlafen in günstigem Hostel (Mehrbettzimmer) THB 150 bis 300
  • Schlafen in günstigem Hostel (Einzelzimmer mit Fan) THB 250 bis 350
  • Schlafen in günstigem Hostel (Einzelzimmer mit AC) THB 450 bis 700
  • Essen auf dem Markt oder an günstigen Garküchen THB 50 bis 150
  • Günstigste Kategorie bei Bus und Zugreisen THB 20 bis 300

Für mittlere Backpacker Budgets: THB 1’500 bis 3’000

  • Schlafen im Einzelzimmer mit AC und eigenem Bad im Hostel
  • Essen in Restaurants mit Bier und ab und zu westlichem Essen
  • Klimatisierte Bus- und Zugreisen
  • Gelegentlich Motorrad mieten und die Gegend erkunden

Für grössere Reisebudgets: ab THB 5’000

  • Schlafen in schönen Hotels
  • Essen in schicken Restaurants mit Wein und westlichem Essen
  • Reise mit dem Mietauto oder Minibus und Fahrer
  • Besichtigung von Sehenswürdigkeiten mit Privatführer

Thailand Reisetipps zu Unterkünften

Die günstigste Unterkunftsmöglichkeit bieten Dorms. Das sind Schlafsäle mit mehreren Betten und einem Etagenbad. In Thailand gibt es Dorms bereits ab THB 150. Ein einfaches Zimmer mit Fan und Etagenbad ist ab THB 250 zu finden. Mit eigenem Bad eher ab THB 350. Wenn du nicht auf den Luxus einer Klimaanlage verzichten möchtest, musst du für ein Zimmer ab etwa THB 450 bis 700 rechnen. Auf den Inseln im Süden liegen die Preise für Bungalows eher bei THB 500 bis THB 1’000. Natürlich variieren die Preise je nach Ausbaustandard und Komfort und auch die Saison kann einen Einfluss auf die Zimmerpreise haben. In der Hochsaison können die Preise doppelt so hoch sein.

Für das grössere Reise-Budgets gibt es in Thailand ein sehr grosses Angebot. Wohl nirgends sonst kannst du zu solch guten Preisen in 5-Sterne Hotels übernachten. Vor allem in Bangkok, wo das Angebot an guten Hotels sehr gross ist, werden immer wieder Sonderaktionen angeboten. Oft gibt es auch Internet-Aktionen. Wer direkt übers Internet beim Hotel bucht und mit Kreditkarte zahlt, kann preislich sehr profitieren.

Wie finde ich in Thailand günstige Unterkünfte?

Das Angebot an Unterkünften in Thailand ist riesig und da ist bestimmt für jeden etwas dabei. Schwierig ist es bei dem grossen Angebot höchstens, die richtige Unterkunft zu finden. Wir suchen und buchen unsere Unterkünfte in Thailand meist über Booking.com. Wir mögen die grosse Auswahl an Unterkünften in den verschiedensten Preisklassen. Viele der Unterkünfte können bei Booking.com auch kurzfristig annulliert werden, sollten sich die Reisepläne ändern.

Thailand Reisetipps zur Verpflegung

Die günstigste Art der Verpflegung ist in Thailand auf den Märkten und Garküchen. Du findest leckere und frisch zubereitete Mahlzeiten schon ab THB 40. Wenn du in einem günstigen Restaurant oder im Hostel isst, wird die Mahlzeit zwischen THB 60 und 200 kosten. Wenn du westliches Essen bevorzugst und nicht auf Hamburger und Pizza verzichten möchtest, ist das teurer und kann zwischen THB 200 und 500 kosten.

In schicken Restaurants mit Klimaanlage und westlichem Essen kostet eine Mahlzeit zwischen THB 600 und THB 2’000 oder sogar noch mehr.

Thailand Reisetipps Verpflegung

Thailand Reisetipps für lokale Transportmittel

Thailand ist verkehrstechnisch sehr gut erschlossen. Je nach Distanz und Zeit, die dir für die Reise zur Verfügung steht, kannst du aus einer Fülle von Transportmitteln auswählen.

Mit dem Flugzeug reisen in Thailand

Für längere Strecken oder um auf einige der Inseln im Süden zu kommen, bieten sich Inlandflüge an. Bei Billig-Airlines sind sehr günstige Tickets zu finden. Je flexibler du mit deinen Reisedaten bist, desto günstiger sind die Tarife. Wir haben mit Air Asia sehr gute Erfahrung gemacht. Aber auch Bangkok Airways und Nok Air sind auf gewissen Strecken recht günstig.

Inlandflüge in Thailand können je nach Saison, Destination und Taxen sehr günstig sein. Ab THB 1’500 / USD 50 sind Flüge erhältlich, zum Teil gibt es sogar noch günstigere Aktionen.

Beispiel Inlandflug Thailand

  • Von Bangkok nach Phuket kostet rund USD 50 / THB 1’500
  • Von Bangkok nach Chiang Mai kostet rund USD 28 / THB 860

Mit der Eisenbahn reisen in Thailand

Das Schienensystem ist in Thailand recht gut ausgebaut und die Zugfahrten günstig. Wenn du auf sämtlichen Komfort verzichtest und mit der niedrigsten Klasse reist, dann sind die Preise so richtig günstig. Für 100 Kilometer musst du in der niedrigsten Klasse mit rund THB 20 rechnen. Natürlich kannst du aber auch mit etwas mehr Komfort Zug fahren, bezahlst dann zwar mehr aber es ist immer noch sehr günstig. Ein Ticket für die Strecke von Bangkok nach Chiang Mai (700 km) kostet etwa THB 600.

Mit dem Bus reisen in Thailand

Das Busnetz in Thailand ist bis in die entlegensten Dörfer sehr gut erschlossen. Auch hier gibt es verschiedene Klassen. Die günstigsten sind die unklimatisierten Busse. Für 100 Kilometer musst du rund THB 50 rechnen. Mit den komfortableren, klimatisierten Bussen musst du für 100 Kilometer rund THB 60 rechnen.

Transportmittel für Kurzstrecken in Thailand

Um kurze Distanzen zurückzulegen, gibt es eine ganze Heerschar von Kleinbussen, Tuk Tuks, Moped-Taxis, Sammeltaxis und anderen Fahrzeugen. All diese Verkehrsmittel sind günstig. Du musst aber immer vorher den Preis absprechen und oft ist der Preis auch von deinem Verhandlungsgeschick abhängig. Für eine kurze Fahrt innerhalb einer Stadt musst du mit THB 50 bis 80 rechnen. Eine Fahrt von ein paar Kilometern wird dich etwa THB 80 bis 120 kosten. Oft ist der Preis pro Person und somit wird er tiefer ausfallen, je mehr Leute mitfahren. Fährst du mit einem Taxi das einen Taxi-Meter hat, bitte den Fahrer den Meter einzuschalten. Die Fahrt ist meisten günstiger mit dem Meter als wenn du den Preis nach Gutdünken verhandelst. Taximeter starten übrigens mit THB 35.

Thailand Reisetipps Transport Kurzstrecken

Auto mieten in Thailand

Mietwagenfirmen gibt es in Thailand viele. Avis, Europcar oder Hertz, alle Firmen haben gute Angebote. Bei Rentalcars.com kannst du die Angebote verschiedener Anbieter vergleichen und das richtige Fahrzeug für deinen Thailand Roadtrip aussuchen.

Die Preise für Mietwagen variieren je nach Saison. Es gibt Kleinwagen bereits ab EUR 30 pro Tag. Zu den Mietkosten können noch Kosten für Zusatzleistungen hinzukommen. Kümmere dich bereits zu Hause um das Versicherungspaket.

Motorrad / Roller mieten in Thailand

Wenn du Tagesausflüge in die nähere Umgebung planst, ist ein Roller eine gute und flexible Lösung. Roller können oft bei Hostels gemietet werden. Meist sind diese ab THB 200 pro Tag erhältlich. Heutzutage handelt es sich oft um Roller mit Automatikgetriebe, die recht einfach zu fahren sind.

Fahrrad mieten in Thailand

Um die nahe Umgebung zu erkunden, sind Fahrräder eine sehr gute Wahl. Fahrräder können oft bei Hostels gemietet werden. Die Tagesmiete für ein Fahrrad liegt meist bei THB 50 bis 100. Bei weitläufigen Sehenswürdigkeiten wie den Ruinen von Sukhothai oder Si Satchanalai bieten Vermieter am Eingang zu den Sehenswürdigkeiten ihre Fahrräder an. Kostenpunkt ab THB 30.

Thailand Reisetipps für Attraktionen

Die Attraktionen von Thailand sind sehr vielseitig. Im Süden sind es die traumhaften Strände und die Inseln, die sonnenhungrige Touristen anziehen. Im Norden ist es der Regenwald und die entlegenen Dörfer der Bergvölker, die auf Trekkingtouren besucht werden können. Die drei ehemaligen Königsstädte Ayutthaya, Sukhothai und Si Satchanalai ziehen die Kulturinteressierten in ihren Bann. Im ganzen Land sind buddhistische Tempel und Klosteranlagen allgegenwärtig.

Je nach Attraktion kann der Eintrittspreis von Gratis bis THB 600 variieren. Viele der buddhistischen Tempel und Klosteranlagen können kostenlos besichtigt werden, oft stehen Spendenboxen bereit und es wird ein kleiner Betrag für die Besichtigung erwartet. Das Geld in dieser Spendenbox wird für den Unterhalt oder die Erweiterung der Anlagen verwendet und ist somit gut investiert.

Bei den alten Königsstädten wird ein Eintritt von rund THB 200 bis 600 verlangt.

Thailand Reisetipps Attraktionen

Thailand Reisetipps für Aktivitäten

Genauso wie die Attraktionen sind auch die Aktivitäten in Thailand sehr vielfältig.

Geführte Touren in Thailand

Von vielen Orten aus werden Ausflugs-Touren zu den lokalen Sehenswürdigkeiten angeboten. Diese Touren können entweder in einem lokalen Reisebüro oder bei vielen Hostels gebucht werden. Halbtagestouren kosten zwischen THB 500 und 700. Ganztagestouren kosten zwischen THB 1’000 und 1’500.

Tauchen in Thailand

Im Süden und auf den Inseln im Süden sind Wassersportarten sehr beliebt. Tauchen ist eine dieser Sportarten, die besonders stark verbreitet ist. Vor allem auf Phuket, Koh Tao und Koh Phi Phi aber auch in Khao Lak und den Similan Inseln in der Andamanensee.

Koh Tao ist die Hochburg der Tauchindustrie von Thailand. Auf der rund 21 Quadratkilometer grossen Insel gibt es über 50 Tauchschulen, die zusammen rund 60 Prozent aller Zertifizierungen von ganz Südostasien durchführen. Durch das grosse Angebot sind Kurse überaus günstig. Es werden Kurse in vielen verschiedenen Sprachen angeboten. Ein Vergleich mehrerer Angebote lohnt sich auf jeden Fall. Unter Umständen lohnt es sich etwas mehr zu bezahlen, dafür aber zum Beispiel kleinere Gruppen zu haben. Ein OWD Kurs kann auf Koh Tao schon ab rund THB 11’000 mit Zertifizierung in wenigen Tagen absolviert werden. Einzelne Tauchgänge kosten zwischen THB 800 und 1’000.

Oft bieten die Tauchschulen auch Zimmer oder Bungalows an. Wenn du dich für einen gemeinsamen Anbieter von Unterkunft und Tauchausbildung entscheidest, wirst du die Gesamtkosten reduzieren können oder die Unterkunft ist sogar kostenlos. Schau dir aber vor einer Zusage zuerst die Unterkunft und die Tauchschule gut an. Es gibt ein paar grosse Anbieter, die den Markt beherrschen und dann gibt es unzählige Kleinere. Informiere dich gut bevor du dich für eine Tauchschule entscheidest, damit du sicher einen seriösen Anbieter findest. Die Anbieter sind auf verschiedene Buchten verteilt und so ist für jeden das passende Angebot vorhanden.

Klettern in Thailand

Die Hochburg für Kletterer in Thailand ist Krabi. Es gibt viele Möglichkeiten für Leute die Klettern wollen oder es lernen möchten. Am Railay Beach befinden sich Kletterschulen, die das notwendige Material und Ausrüstung für Schüler, Anfänger und Fortgeschrittene zur Verfügung haben. Die bekanntesten Kletterwände befinden sich am Railay und Tonsai Beach.

Trekking in Thailand

Im Norden sind Trekking Touren in entlegene Dörfer mitten im Urwald sehr beliebt. Trekking Touren können von Chiang Mai, Mae Hong Son und anderen Orten aus gestartet werden. Eine Tagestour kostet rund THB 1’500 bis 3’000. Eine 3-tägige Trekking Tour kostet zwischen THB 3’500 und 11’000.

Thailand Reisetipps für günstiges Reisen

  • Lokales Essen auf dem Markt oder an Garküchen probieren, sich überraschen lassen und dabei erst noch sparen.
  • Mit lokalen Verkehrsmitteln und nicht mit dem Touristenbus reisen. Mehr erleben und Kosten sparen.
  • Bier und andere Getränke im Shop kaufen und nicht im Restaurant das Doppelte dafür bezahlen.
  • Versuchen vom Touristenstrom wegzukommen und in untouristischen Orten in günstigen Hostels schlafen.
  • Lerne ein paar Brocken Thai und hab immer ein Lächeln auf den Lippen. Das öffnet Türen und du gewinnst Freunde.

Reiseführer für Thailand

Auf unseren Reisen durch Thailand haben wir täglich im Thailand Reiseführer von Lonely Planet geblättert. Uns gefällt der Aufbau, die logische Struktur, die Hervorhebung der Highlights und die Hintergrundinformationen. Ganz klar, für uns gehört ein Reiseführer mit ins Gepäck.

Wenn du nur den Süden bereist, können wir dir auch den Reiseführer von Stefan Loose empfehlen. Voll mit Tipps von den Inseln und Traumstränden. Hier kannst du dir dein Exemplar bestellen: Thailand – Der Süden.

Thailand Reisetipps zu Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Schweizer und EU Bürger einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate über das Rückreisedatum gültig ist. Bei der Einreise erhält man ein kostenloses Visum für 30 Tage. Wenn du länger bleiben willst, solltest du vor der Einreise auf einer Thailändischen Botschaft ein Visum für 60 Tage beantragen. Dieses Visum erhälst du vor der Einreise nach Thailand.

Bei der Einreise auf dem Landweg gibt es nur 14 Tage. Wenn du länger bleiben möchtest, organisierst du am besten das Visum vor der Einreise.

ANMERKUNG: Prüfe vor der Reise unbedingt die aktuellen Einreisebestimmungen beim Auswärtigen Amt. Einreisebestimmungen können kurzfristig ändern.

Reiseversicherung für deinen Urlaub in Thailand

Egal ob du einen Urlaub am Strand, einen Aktivurlaub, einen Städtetrip, eine Weltreise oder Langzeitreise planst. World Nomads bietet für jeden Reisenden die passende Versicherung. Seit 2013 sind wir bei World Nomads versichert und die Auslandskrankenversicherung ist perfekt für jede Reise. Als uns auf den Philippinen Wertsachen aus dem Bungalow gestohlen wurden, waren wir froh, dass wir eine zuverlässige Versicherung abgeschlossen haben. Die Abwicklung war unkompliziert und professionell. World Nomads hat uns überzeugt.

Du willst wissen, was die Reiseversicherung kostet? Hier kannst du den Preis bei World Nomads anfragen.

Einige Highlights in Thailand

  • Shoppingtour in Bangkok mit Besichtigung des Königspalastes und einer Bootsfahrt auf dem Chao Phraya.
  • Tauchausbildung auf der Insel Koh Tao im Süden von Thailand.
  • Chiang Mai mit der quirligen Altstadt, in der hinter jeder Strassenecke ein Tempel steht.
  • Trekking zu entlegenen Dörfern im Dschungel von Nordthailand.
  • Besichtigung der drei alten Königsstädte Ayutthaya, Sukhothai und Si Satchanalai.
  • Lerne Thailändisch kochen, meditieren, Yoga oder Thai-Boxen.
  • Eines der Festivals wie Loy Krathong oder Songkran miterleben

Thailand Reisetipps Loy Krathong Lichterfest

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Thailand Reisetipps

Hinweis: Wir haben die Thailand Reisetipps nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben. Bei den oben genannten Preisen handelt es sich um Richtpreise, die sich jederzeit ändern können. Viele Dinge haben wir selbst erlebt und so ist der Thailand Guide aufgrund unserer Erfahrungen entstanden.

Offenlegung: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du über einen der Links eine Buchung tätigst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht dadurch kein Nachteil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.