Alpenrundflug durch die Schweizer Bergwelt

Alpenrundflug ab Bern-Belp

Alpenrundflug ab Bern-Belp

In grossen Linienflugzeugen über die Ozeane zu fliegen sind wir uns ja gewohnt. Ein ganz anderes Gefühl ist es aber für einen Alpenrundflug mit einer kleinen, einmotorigen Maschine über die Schweizer Alpen zu fliegen. Wir fühlen uns wie Vögel, sind den Winden und Turbulenzen viel stärker ausgesetzt und der Natur sehr nah.

In diesem Beitrag nehmen wir dich mit auf den Alpenrundflug über die Schweiz, den wir das letzte Wochenende von Belp aus machen durften. Wir zeigen dir Aufnahmen der wunderschönen Schweizer Bergwelt aus der Vogelperspektive und erzählen dir, wie wir zu diesem absolut genialen Erlebnis gekommen sind.

Alpenrundflug durch die Schweizer Alpen

Am Freitagnachmittag treffen wir uns auf dem Flughafen Belp mit unserem Freund Thomas. Kennen gelernt haben wir uns vor Jahren, als wir als Tauchlehrer auf den Malediven gearbeitet haben. Thomas hat uns damals erzählt, dass er Sportflugzeugpilot ist und hat uns auch gleich auf einen Rundflug eingeladen, sollten wir einmal in der Gegend von Bern sein.

Jetzt, nach etlichen Jahren hat es wirklich geklappt. Wir dürfen mit auf einen Rundflug durch die Schweizer Alpen. Unsere Vorfreude ist riesig und wir sind schon ein bisschen aufgeregt. Das Flugzeug steht bereit, der Flugplan ist ausgearbeitet, Thomas hat alle nötigen Vorbereitungen erledigt.

Zuerst müssen wir aber noch durch das Röntgengerät, denn Bern-Belp ist ein internationaler Flughafen. Eine Handvoll Airlines operieren von Bern-Belp aus und es werden Ziele in den umliegenden Europäischen Ländern angeflogen.

Auf dem Weg zu unserem Flugzeug

Auf dem Weg zu unserem Flugzeug

Auf dem Areal stehen ein paar Linienflugzeuge, Sportflugzeuge und Helikopter. Auch die Rega hat hier eine Basis und die Schweizer Luftwaffe fliegt von hier die Schweizer Bundesräte zu ihren Zielen. Auch unsere Maschine, eine Piper PA-28-181 Archer 2, mit vier Sitzplätzen steht bereit.

Die Piper PA 28 in Bern-Belp

Die Piper PA 28 in Bern-Belp

Thomas überprüft die Maschine und dann dürfen wir einsteigen.

Inspektion des Flugzeuges von aussen

Inspektion des Flugzeuges von aussen

Die Sonne hat die kleine Kabine ganz schön aufgeheizt und es ist heiss. Bevor wir losfliegen, müssen noch alle Funktionen überprüft und die nötigen Einstellungen vorgenommen werden.

Letzte Vorbereitungen vor dem Start zum Alpenrundflug

Letzte Vorbereitungen vor dem Start zum Alpenrundflug

Sobald die Checkliste durchgearbeitet und alles OK ist, geht’s los. Thomas startet die Maschine, wir schliessen die Türe und nach einer kurzen Aufwärmzeit fahren wir los Richtung Startbahn.

Jetzt geht's los. Auf der Startbahn in Bern-Belp

Jetzt geht’s los. Auf der Startbahn in Bern-Belp

Dann geht es plötzlich ganz schnell. Wir bekommen das OK vom Tower, wir rollen los, beschleunigen, werden schneller und dann heben wir auch schon ab. Schnell gewinnen wir an Höhe. Unter uns fliesst die Aare und gerade vor uns sehen wir Bern.

Entlang der Aare Richtung Bern

Entlang der Aare Richtung Bern

Wir drehen links ab und fliegen Richtung Berner Oberland. Es wird immer hügeliger und wir erreichen die Berner Alpen.

Rundflug durch die Berner Alpen

Rundflug durch die Berner Alpen

Wir fliegen um das markante Stockhorn und können die steilen Wanderwege erkennen.

Die Wanderwege aufs Stockhorn

Die Wanderwege aufs Stockhorn

Immer tiefer fliegen wir in die Schweizer Alpen. Die Berge werden felsiger und die grünen Flächen werden immer mehr von Schnee und Eisfeldern abgelöst. Wir sind stark angestiegen und in der Zwischenzeit sind wir auf über 3’000 Meter Höhe.

Schneelandschaft in den Schweizer Alpen

Schneelandschaft in den Schweizer Alpen

Auf dem Flug durch die Schweizer Alpen

Auf dem Flug durch die Schweizer Alpen

Die Landschaft verändert sich ständig

Die Landschaft verändert sich ständig

Thomas dreht das Flugzeug ein wenig zur Seite, sodass wir die Landschaft geniessen können

Thomas dreht das Flugzeug ein wenig zur Seite, sodass wir die Landschaft geniessen können

Wir erkennen den Öschinensee oberhalb von Kandersteg.

Der Öschinensee oberhalb von Kandersteg

Der Öschinensee oberhalb von Kandersteg

Als nächstes fliegen wir über das Drehrestaurant auf dem Schilthorn.

Das Drehrestaurant auf dem Schilthorn aus dem Flugzeug

Das Drehrestaurant auf dem Schilthorn aus dem Flugzeug

Das Jungfraujoch Top of Europe liegt auf 3’471 Metern. Hier waren wir auch schon, aber aus dem Flugzeug ist es eine ganz andere Perspektive.

Das Sphinx-Observatorium auf dem Jungfraujoch

Das Sphinx-Observatorium auf dem Jungfraujoch

Wir bestaunen die Viertausender Mönch und Jungfrau und fliegen auf den Eiger zu.

Der Eiger in den Berner Alpen

Der Eiger in den Berner Alpen

Es ist unglaublich eindrücklich so nahe an der bekannten und berüchtigten Eiger Nordwand vorbeizufliegen. Auf dieser Höhe sehen wir rund um uns noch ganz viel ewiges Eis, Schneefelder und Gletscher.

Die bekannte Eiger-Nordwand in den Berner Alpen

Die bekannte Eiger-Nordwand in den Berner Alpen

Gletscher Landschaft in den Berner Alpen

Gletscher Landschaft in den Berner Alpen

Einmal mehr überfliegen wir einen Alpenkamm.

Auf dem Alpenrundflug

Auf dem Alpenrundflug

Wir befinden uns jetzt über Goms und blicken Richtung Wallis.

Blick ins Goms und Richtung Wallis

Blick ins Goms und Richtung Wallis

So langsam machen wir uns auf den Rückweg. Noch weiter Richtung Osten werden die Wolken immer dichter und es wird immer schwieriger einen Weg durch die Wolken zu finden.

Auf dem Alpenrundflug Richtung Glarner Alpen

Auf dem Alpenrundflug Richtung Glarner Alpen

Wir fliegen am Titlis mit einer Höhe von 3‘238 Meter vorbei.

Der Titlis in den Urner Alpen

Der Titlis in den Urner Alpen

Dann sehen wir noch Melchsee-Frutt eingebettet in die wunderschöne Alpenlandschaft.

Der Ort Melchsee-Frutt im Kanton Obwalden

Der Ort Melchsee-Frutt im Kanton Obwalden

Nun verlieren wir rasch an Höhe und es wird wieder wärmer in unserem Flugzeug. Wir fliegen über die schöne Landschaft von Emmental.

Die Felder im Emmental

Die Felder im Emmental

Dann sind wir auch schon fast zurück. Auf dem Landeanflug bestaunen wir noch die schönen Felder um Münsigen.

Beim Landeanflug über Münsigen

Beim Landeanflug über Münsigen

Dann sehen wir auch schon die Piste von Bern-Belp und Thomas bringt uns wieder sicher auf den Boden zurück.

Nach der Landung auf dem Flughafen Belp

Nach der Landung auf dem Flughafen Belp

Wir fahren an den Linienflugzeugen vorbei, parken das Flugzeug und haben wieder sicheren Boden unter den Füssen.

Reni steigt glücklich aus dem Flugzeug. Was für ein Erlebnis, so ein Alpenrundflug

Reni steigt glücklich aus dem Flugzeug. Was für ein Erlebnis, so ein Alpenrundflug

Der Alpenrundflug von Bern-Belp durch die Schweizer Alpen war ein geniales Erlebnis. Wir waren einmal mehr erstaunt, wie schnell man mit einem Flugzeug über die Berge von einem Tal ins andere gelangt. In kurzer Zeit haben wir unheimlich viel von den Schweizer Alpen gesehen. Thomas war ein genialer Pilot, der uns sehr viel zu den Orten erklärt hat. Die Orientierung im Flugzeug ist uns sehr schwer gefallen und ohne die Erklärungen von Thomas hätten wir nie gewusst, wo wir uns gerade befinden.

Wir möchten uns hier auch nochmals ganz herzlich bei Thomas für den absolut genialen Alpenrundflug bedanken.

Falls du nun Lust auf einen Rundflug bekommen hast, können wir dir dies sehr empfehlen. Die Schweiz aus dem Flugzeug zu bestaunen ist atemberaubend schön. In der ganzen Schweiz gibt es viele kleinere Flugplätze, von wo aus du zu Rundflügen starten kannst.

Von Bern-Belp aus bietet die Alp-Air Rundflüge an. Auf der Internetseite von Alpen-Rundflug.ch findest du Angebote ab Bern-Belp, Birrfeld, Lommis und Zürich.

 

Bist du auch schon mit einem kleinen Sportflugzeug geflogen? Wie wär’s mit einem Alpenrundflug?

 

7 Gedanken zu “Alpenrundflug durch die Schweizer Bergwelt

  1. Genialer Bericht, man fühlt sich beinahe wie selbst im Flieger. Das war ja ein super tolles Erlebnis, dass ihr geniessen konntet.

    • Ja, es war wirklich ein supertolles Erlebnis mit dem kleinen Flugzeug so nahe an den Bergen über die Schweizer Alpenwelt zu fliegen.

      Liebe Grüsse,

      Marcel

  2. Hallo Reni & Marcel

    Wow – Was für ein cooles Abenteuer und was für schöne Fotos! Einmalig! Da wäre ich auch gerne mit dabei gewesen! Ich habe bisher nur Afrika in einem Kleinflugzeug von oben gesehen. Das Highlight war dort definitiv der Flug über die Namib: http://www.travel-sisi.com/2014/03/27/flug-ueber-die-namib/
    Ich hoffe aber, dass ich mir irgendwann auch einmal die Schweizer Alpen aus einem kleinen Flugzeugfenster anschauen kann!

    Liebe Grüsse
    Esther aka Travel Sisi

    • Hallo Esther

      Wow, genial. Ein Flug über die Namib Wüste ist aber auch genial. Ich geh gleich mal auf deinen Blog mich inspirieren lassen.

      Und ja, wenn du mal die Gelegenheit hast, ein Flug über die Schweizer Alpen ist gewaltig schön. Wir sind sehr glücklich, dass wir dies erleben durften.

      Den Öschinensee haben wir übrigens auch gesehen, aber nur von Oben. Dein aktueller Blogeintrag hat uns richtig gluschtig gemacht, auch mal zu Fuss da hoch. Die Gegend, der See… einfach mega schön.

      Liebe Grüsse,
      Reni

  3. Wow, das war sicher ein tolles Erlebnis – die Fotos lassen es zumindest vermuten 😉
    Wir sind ja beide ein bisschen Flugschisser, aber da würden wir nicht nein sagen!

    • Hallo ihr zwei

      Vielen Dank für eure Nachricht.

      Ja, so ein Alpenrundflug ist mega cool. Solltet ihr mal die Gelegenheit haben, es lohnt sich also wirklich. Man fühlt sich wie ein Vogel und es ist total anders als in einem der grossen Flugzeuge. Viel näher an der Natur.

      Liebe Grüsse,
      Reni

  4. Wer ab Luzern-Beromünster einen Alpenrundflug machen möchte z.B. Auch mit dem Helikopter kann dies auch auf helikopterflug.ch geniessen.

    Liebe Grüsse
    Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.