Packliste für eine Frachtschiffreise

Packliste für eine Frachtschiffreise

Hast du eine Frachtschiffreise gebucht, bist mitten in der Vorbereitung für die grosse Reise und weisst nicht, was du alles mit in die Kabine nehmen sollst? Dann bist du hier genau richtig. Wir sind mit dem Frachtschiff über den Atlantik von Hamburg nach Montevideo gereist und waren 35 Tage unterwegs auf hoher See. In unserer Packliste für eine Frachtschiffreise findest du eine Checkliste mit nützlichen Tipps.

Eine Frachtschiffreise ist eine ganz besondere Reise. Du bist mehrere Tage oder sogar mehrere Wochen auf See. Da das Schiff des Öfteren nachts anlegt oder nur kurz im Hafen steht, hast du unter Umständen keine Möglichkeit von Bord zu gehen, um etwas zu kaufen. Deshalb ist es wichtig, sich vorher gut zu überlegen, was du auf dem Frachtschiff brauchst.

Wir sind mit unserem Fahrzeug auf dem Frachtschiff mitgefahren und konnten, wenn nötig, zum Fahrzeug um Kleider, Esswaren oder Medikamente zu holen. Reist du ohne Fahrzeug, hast du das gesamte Gepäck in der Kabine.

Packliste Frachtschiffreise: Was brauche ich auf dem Frachtschiff?

Eine Frachtschiffreise über den Atlantik dauert mehrere Wochen. Die Reisezeit von Hamburg nach Halifax dauert rund 12 Tage und von Hamburg nach Montevideo rund 32 Tage. Für diese lange Zeit braucht man schon das eine oder andere. In diesem Beitrage beschreiben wir, was wir an Bord dabeihaben. Wir hoffen unsere Packliste Frachtschiffreise mit unseren Erfahrungen und Tipps helfen dir für die Vorbereitung auf deine Frachtschiffreise.

Je nach Reisezeit, Route, Abfahrtsort und Reiseziel brauchst du verschiedene Kleidung. In unserem Fall, auf der Frachtschiffreise von Hamburg nach Montevideo, reisen wir durch verschiedene Klimazonen. Bei der Abfahrt Mitte Februar herrschen in Hamburg eisige Temperaturen auf dem Aussendeck. Der Wind bläst uns kräftig um die Ohren und wir sind froh um unsere Mützen sowie dicken, wind- und wasserdichten Jacken. Auch auf Deck 12, wo sich alle Kabinen, der Aufenthaltsraum und die Messe befinden, ist es kühl und sind froh um warme Kleider. Die ersten paar Tage haben wir in unserer Kabine sogar die Heizung an.

Zwei Wochen später stoppen wir in Afrika und schwitzen bei über 30 Grad im Schatten. Ab sofort sind T-Shirt und Shorts angesagt.

Je nach Reisezeit solltest du Kleider für alle vier Jahreszeiten dabei haben.

Packliste Frachtschiffreise – Kleider (pro Person)

  • 1 Jeans
  • 2 Hosen (leichte bequeme Hosen, Trainerhose)
  • 1-2 Shorts
  • 1 Hoodie
  • 2 Langarmshirt
  • 4 T-Shirts
  • 5-7 Unterhosen
  • 1 Softshell Jacke
  • 1 Winterjacke (abhängig von der Reisezeit)
  • 1 Cap (Sonnenschutz)
  • Freizeitkleidung (Trainer/Jogginghose)
  • Badeanzug / Badehosen (auf der Grande Africa gibt es auf Deck einen Pool mit Salzwasser)
  • Fitnesskleidung (auf der Grande Africa und vielen anderen Frachtschiffen gibt es einen Fitnessraum)
  • Sonnenbrille
  • Lesebrille
  • Bequeme Freizeitschuhe, Turnschuhe
  • Flip-Flops oder Badelatschen (Achtung: auf den Aussendecks werden Flip-Flops nicht gern gesehen. Rutschgefahr. Dort besser leichte Schuhe oder Turnschuhe tragen.)

Evtl. ein Strandtuch für den Pool und ein Handtuch für das Bad. Es steht pro Person ein Frottiertuch zur Verfügung.

Gut zu wissen: Auf dem Schiff gibt es eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner. Wir haben mindestens einmal pro Woche gewaschen.

Packliste Frachtschiffreise – Pflegeprodukte und Medikamente

Im Bad ist Flüssigseife zum Hände waschen vorhanden. Toilettenpapier gibt es ebenfalls genügend. Produkte für die Körperpflege muss man selbst mitbringen.

  • Duschgel
  • Shampoo
  • Gesichtscreme
  • Handcreme
  • Deo
  • Lippenpflege
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Körperlotion (die Luft im Schiff ist trocken)
  • Sonnencreme (Achtung, mit dem konstanten Wind auf dem Aussendeck merkt man die Sonne nicht und kriegt schnell einen Sonnenbrand)
  • Kamm / Bürste
  • Nagel Clipper / Nagelschere
  • Rasierer für Frauen
  • Rasierapparat für Männer
  • After Shave Balsam

Es gibt keinen Arzt an Bord. Angestellte sind in Erster Hilfe ausgebildet und können bei kleineren Sachen helfen. Wenn du spezielle Medikamente brauchst, nimm genügend davon mit.

  • Schmerztabletten und das Wichtigste für den Notfall
  • Tabletten gegen Reisekrankheit – Wir hatten Glück und die See war die gesamten fünf Wochen relativ ruhig. Bei rauer See kann es jedoch unangenehm schwanken. Tabletten gegen Seekrankheit mitnehmen ist auf jeden Fall empfehlenswert.
  • Erste Hilfe Set und Reiseapotheke

Für Leute mit leichtem Schlaf oder wer lärmempfindlich ist, sind Ohropax zu empfehlen. Auf dem Schiff wird Tag und Nacht gearbeitet, es gibt Motorengeräusche und bei Wellengang knarrt und quietscht es manchmal.

Evtl. spezielle Pflegeprodukte, die man bevorzugt oder benötigt wie z.B. Linsenmittel.

Packliste Frachtschiffreise – Elektronik

Strom ist auf dem Schiff genügend vorhanden. In der Kabine gibt es mehrere Steckdosen mit 230 V. Zweipolige Schweizer Stecker ohne Erdung passen in die alten italienischen Steckdosen. Für Stecker mit Erdung sind Adapter nötig. Mehrfachstecker mitnehmen ist sinnvoll, wenn man viele Geräte dabei hat.

  • Smartphone
  • Laptop
  • Tablet
  • Digitalkamera
  • GoPro oder Videokamera
  • eBook Reader (z.B. Kindle oder Tolino)
  • UE Boom Lautsprecher
  • Ladekabel für alle Geräte
  • Reisestecker (bei Bedarf)
  • Mehrfachstecker (bei Bedarf)

Packliste Frachtschiffreise – Diverses

  • Videos auf USB-Stick für private oder gemeinsame Videoabende
  • Notizpapier, Heft
  • Kugelschreiber
  • Karteikarten zum Spanisch lernen
  • Campingstühle (es gibt eine begrenzte Anzahl Stühle auf Deck beim Pool. Je nachdem wie viele Passagiere an Bord sind, macht es Sinn die eigenen Campingstühle mitzubringen)

Packliste Frachtschiffreise Unterhaltung – Lesestoff, Videos und Gesellschaftsspiele

Eine Frachtschiffreise ist keine Kreuzfahrt. Während die Crew ihrer Arbeit nachgeht, muss man sich als Passagier selber beschäftigen. Es gibt eine Kantine mit einer Bibliothek. Die Auswahl an Büchern ist begrenzt, wir haben trotzdem ein paar gute Romane und Krimis gefunden. Wer wählerisch ist, sollte genügend Lesestoff mitnehmen.

Bücher Packliste für eine Frachtschiffreise über den Atlantik

  • 6 Bücher
  • 2 Reiseführer Südamerika und ein Spanish Phrasebook (siehe Tipps im nächsten Abschnitt)
  • 4 Spanisch Lernbücher
  • Karteikarten, um Wörter und Ausdrücke zu büffeln
  • Tolino eBook Reader mit vielen Büchern
  • Evtl. Lern App, die man Offline benutzen kann

Unsere Buch-Tipps für die Reisevorbereitung

Reiseführer, Sprachführer und Landkarte

  • Südamerika für wenig Geld von Lonely Planet
  • Argentinien (inkl. Uruguay) von Lonely Planet
  • Latin American Spanish Phrasebook & Dictionary von Lonely Planet
  • Landkarte Argentinien, Chile, Uruguay von Marco Polo

Unsere Buchtipps zur Unterhaltung

Tschick von Wolfgang Herrndorf

Die Geschichte von Tschick und Maik, zwei Jungs, die mit einen geklauten Lada auf Nebenstrassen ins Ausland fahren wollen. Verrückt, was die Beiden auf ihrer Spritztour alles erleben. Sie entkommen der Polizei, legen den Lada durch ein Missgeschick aufs Dach und landen im Spital. Ob sie es schaffen, den Lada wieder zum Laufen zu bringen, liest du am besten selbst. Überaus unterhaltsam.

Täuschung von Petra Ivanov

Spannender Kriminalroman, der sich zwischen Zürich und Thailand abspielt. Sehr spannend geschrieben. Wir haben das Buch verschlungen. Die Geschichte hat Marcel und mich gefesselt, denn es ist nicht nur ein Krimi, sondern bringt interessante Themen auf den Tisch wie zum Beispiel Alters- und Pflegeresidenzen in Thailand. Dass der Roman auch in Zürich spielt, ist besonders cool. Denn es kommen immer wieder bekannte Plätze, Strassen oder Gebäude vor und so können wir uns die Geschehnisse bildlich vorstellen.

DVD und Videos

In der Kantine gibt es einen Fernseher mit DVD Gerät, ebenso im zweiten Aufenthaltsraum. Wir können gut ohne Filme leben und haben deshalb keine mitgebraucht. Es sind ein paar DVD’s vorhanden und so hatten wir genug Abwechslung. Die Auswahl ist aber sehr limitiert. Wer gerne Filme schaut, sollte diese am besten selber mitbringt. Am Fernseher gibt es einen USB Anschluss. So steht einem Kinoabend auf dem Frachtschiff nichts mehr im Weg.

Wer seinen eigenen Laptop dabei hat, kann natürlich auch in der Kabine Videos schauen.

Gesellschaftsspiele

Wir sind keine Spieler, deshalb haben wir gar nichts mitgenommen. Nicht mal Jass Karten. In der Kantine hat es einige Gesellschaftsspiele und Puzzle. Wer sein Lieblingsspiel spielen will, sollte dies selbst mitnehmen.

Sportliche Aktivitäten

Fitnesscenter für Krafttraining ist vorhanden
Yoga Matte mitnehmen, wer draussen auf Deck seine Übungen machen will
Basketball Korb auf Deck vorhanden. Die Mannschaft spielt regelmässig.
Swimming Pool mit Salzwasser (nur bei warmen Temperaturen)

Zwischenverpflegung

Wir haben Salzstangen, Chips, ein paar Dosen Bier und natürlich feine Schweizer Schokolade mitgenommen. Auf die Schokolade können wir als Schweizer nicht verzichten. Die Snacks hätten wir nicht benötigt, denn es gibt 3mal täglich Essen. Das Mittag- und Abendessen ist sehr reichhaltig. Es gibt täglich mittags und abends einen grossen Topf Suppe, eine grosse Schüssel frischer Salat, gekochtes Gemüse, Fleisch, eine Beilage (Pasta, Kartoffeln, Pommes oder Reis), Brot und frisches Obst. Es gibt wirklich genügend zu essen, um auch Bärenhunger zu stillen. Ah, und immer mittags und abends sind wir in den Genuss von einem Glas Wein gekommen.

Ein grosses Kompliment an dieser Stelle an den Koch. Das Essen war abwechslungsreich und immer sehr lecker.

Kühlschrank in der Eigner Kabine oder in der Kantine

Wir sind in den Genuss der Eigner Kabine gekommen. Wie das passiert ist, kannst du im Bericht Frachtschiffreise von Hamburg nach Montevideo lesen. Der riesige Vorteil der Eigner Kabine ist, wir haben einen Kühlschrank und können so unsere Schokolade und Bier kühl stellen. In den anderen Kabinen gibt es keinen Kühlschrank, man kann jedoch den kleinen Kühlschrank in der Kantine benutzen.

Gibt es einen Shop auf dem Frachtschiff?

Einen Shop gibt es nicht wirklich, aber es gibt die Möglichkeit Snacks und Getränke zu kaufen. Auf unserem Schiff, der Grande Africa, gab es Salznüsse, Salzstangen, Bier aber auch Zahnbürsten, Duschgel und diverse andere Dinge zu kaufen. Was genau im Angebot ist, können wir dir leider nicht sagen. Dies ist von Schiff zu Schiff und anscheinend auch von Kapitän zu Kapitän verschieden.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Packliste für eine Frachtschiffreise

Findest du unsere Packliste für eine Frachtschiffreise nützlich? Was darf für dich auf der Packliste nicht fehlen? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

PS: Unsere Packliste für eine Frachtschiffreise ist natürlich nicht abschliessend. Es soll dir eine Hilfe sein, du wirst aber sicher die Liste individuell ergänzen. Jeder hat andere Ideen oder Wünsche. Wir wünschen dir viel Spass auf der Schiffsreise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.