25 Bali Bilder zum Wegträumen

25 Bali Bilder mit Sonnenuntergang in Lovina

Drei Wochen Bali und kein Tag ist wie der andere. Die Götterinsel ist extrem abwechslungsreich und immer wieder eine Reise wert. Überzeug dich selbst. 25 Bali Bilder zum Wegträumen. Aber Achtung, die Gefahr besteht, dass du gleich einen Flug buchst und die Koffer packst.

Bali ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Inzwischen wissen ganz viele Menschen, dass Bali eine wunderschöne Insel ist und überaus viel zu bieten hat. So sind die Anzahl Touristen, Restaurants und Unterkünfte massiv in die Höhe gestiegen. Die einst ruhige Insel platzt in einigen Regionen fast aus den Nähten. Es gibt aber noch immer ruhige Ecken und auch das authentische Bali gibt es noch. Mit den nachfolgenden 25 Bali Bildern wollen wir dir die Schönheit dieser Insel zeigen.

25 Bali Bilder – Bali, wie wir es lieben (und du bestimmt auch)

Reisterrassen soweit das Auge reicht

Der Reisanbau in Bali ist eine wahre Kunst. Wir staunen immer wieder über die wunderschönen Reiseterrassen. Besonders schön sind sie im hügeligen Gebiet.

Am bekanntesten sind die Reisterrassen von Jatiluwih und Tegalalang.

Jatiluwih Reisterrassen auf Bali

Wenn du mit dem Roller oder dem eigenen Fahrer unterwegs bist, lohnt es sich auch mal einen ungeplanten Abstecher zu machen. Es gibt nämlich wunderschöne, versteckte Reisterrassen, die von wenig anderen Reisenden besucht werden.

Reisterrassen auf Bali

Unterstand im Reisfeld auf Bali

 

Strände und Wellen für Surfer auf Bali

An der Nordküste dominiert schwarzer Vulkansand. Das Wasser ist oft glasklar, das sieht man aber nicht so gut wegen dem dunklen Sand.

Abseits vom Zentrum in Lovina sind Hunderte von Fischerbooten parkiert. Ein riesen Schauspiel, wenn die Fischer mit ihren Booten fast zeitgleich rausfahren.

Fischerboote am Strand in Lovina

Bali ist eine hügelige Insel und es gibt ganz tolle Spots um den Sonnenuntergang zu geniessen.

Amed Sonnenuntergang auf Bali

Auch in Sanur gibt es noch einige Fischerboote. Viele Boote werden inzwischen nicht mehr zum Fischen, sondern für Touristenausfahrten eingesetzt.

Boot in Sanur

Strand in Sanur

Du hast Lust auf eine kleine Insel mit Palmen gesäumten weissen Sandstränden und glasklarem Wasser? Dann ab auf die Gili Inseln. Im Bericht Gili Trawangan, Gili Air und Gili Meno – Inselparadies für jedes Budget findest du viele Informationen.

Auf der Bukit Halbinsel sind die Profi Surfer zu Hause. Hier triffft sich die Surferszene. Anfänger kommen her, um die Könner zu bestaunen. Es ist unglaublich, wie leicht sie über die Wellen reiten.

Anfänger üben an den Stränden in Kuta, Legian, Seminyak und Canggu. Dort werden auch Kurse angeboten.

Surfer Uluwatu

 

Tempel und Zeremonien auf Bali

Religion spielt in Bali eine grosse Rolle. Wenn du Tempel magst, bist du in Bali genau richtig. Der Traum für Tempelfans. Es gibt vermutlich fast genausoviele Tempel, wie es Wohnhäuser gibt. Das ist jetzt vielleicht etwas übertrieben, aber es gibt wirklich an jeder Ecke und in jedem Garten Tempel zu bestaunen.

Wir wollen dich aber nicht langweilen und beschränken uns auf ein paar wenige, wunderschöne Tempel.

Pura Danau Bratan steht mitten im Wasser und ist der Gottheit des Wassers gewidmet. Danau Bratan ist ein wichtiger Hindu-Buddhist Tempel aus dem 17. Jahrhundert.

Pura Ulun Danu Bratan auf Bali

17 Kilometer westlich von Ubud steht der Tempel Taman Ayun. Es empfiehlt sich früh morgens hinzufahren, um den Tempel für sich allein zu geniessen. Mit dem Roller haben wir etwa 30 Minuten für die Fahrt gebraucht.

Taman Ayun auf Bali

Die Tempel betreten wir praktisch immer durch ein gespaltenes Tor. Dämonen bewachen den Eingang und schrecken Eindringlinge ab. Innen ist das Tor sehr schön verziert.

Himmelstor Tempel Nordbali

Am besten hat uns Tanah Lot bei Sonnenuntergang gefallen. Er ist aber auch einer der meistbesuchtesten Tempel in Südbali. Täglich strömen Touristen in Massen her. Aber ja, es ist ja auch kein Wunder. Tanah Lot ist einfach unglaublich schön.

Für die Balinesen ist Tanah Lot der wichtigste Meertempel.

Tanah Lot Tempel auf Bali

Pura Besakih ist der Muttertempel des Hinduismus. Wir sind gerade rechtzeitig in der Gegend und dürfen die wichtigen Zeremonien im Tempelkomplex miterleben. Vollmond ist in Bali ein wichtiges Ereignis. Es gibt in verschiedenen Tempeln grosse Zeremonien, an denen die Gläubigen umfangreiche Opfergaben darbringen.

Mit dem Roller ist es eine Stunde Fahrt von Ubud zum Besakih Tempelkomplex (45 km).

Pura Besakih auf Bali

Besakih Tempel auf Bali

Zeremonie Besakih Tempel

 

Abwechslungsreiche Natur: Vulkan und Dschungel auf Bali

Raus aus der Stadt, rein in die Natur. Bali ist unglaublich abwechslungsreich. Strand, Reisterassen und Vulkanberge – alles an einem Tag. Ja, das ist auf Bali ganz einfach möglich.

Wer gerne einen Vulkan besteigen will, kann dies tun. Idealerweise buchst du eine Tour, um den Sonnenaufgang vom Gunung Batur aus zu geniessen. Mit 1717 m ist Batur zwar nicht extrem hoch, aber die Höhendifferenz lässt die Temperatur ganz schön sinken. Eine Fleecejacke ist empfehlenswert, es kann nämlich empfindlich kalt werden. Die Aussicht bei Sonnenaufgang ist bestimmt eine Wucht. Wir waren nicht oben, sondern begnügen uns mit der Aussicht vom Fuss des Vulkans.

Gunung Batur ist übrigens ein noch aktiver Vulkan, der letzte Ausbrucht liegt inzwischen 17 Jahre zurück.

Gunung Batur auf Bali

Wer kennt ihn nicht, den Monkey Forest. Auch wenn du noch nie da warst, hast du bestimmt schon Fotos vom Affenwald in Ubud gesehen. Obwohl der Monkey Forest sehr touristisch ist, lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall. Es ist unglaublich, von der Stadt tauchst du sofort in eine andere Welt ein. Ein Dschungel, eine Traumwelt.

Brücke im Affenwald in Ubud

Zu 25 Bali Bilder gehört natürich auch ein Affe dazu.

Makake in Ubud

Affenwald in Ubud

Das Leben auf Bali

In Ubud kommst du fast nicht drumrum, nicht an eine traditionellle Tanzvorführung zu gehen. Wir waren kritisch und dachten, ist ja nur für Touristen. Schliesslich haben wir uns dann doch überreden lassen, uns den Barong Dance anzusehen. Es war fantastisch. Ein einmaliges Erlebnis. Farbig, faszinierend, fabelhaft.

Barong Tanz in Ubud

Gottheit Statue auf Bali

Der Elefantengott Ganesha kommt aus dem Hinduismus. Er bringt nicht nur Glück und Erfolg, sondern seine Gestalt steht auch für hohe Weisheit. Ganesha ist bei den Balinesen sehr beliebt. So steht er in vielen Gärten, meistens beim Eingang zum Haus.

Eingang Ubud Inn

Opfergaben auf der Strasse auf Bali

Markt in Ubud

 

Das waren unsere 25 Bali Bilder. Das ist Bali für uns. So wie wir die Insel erlebt haben und lieben.

Kennst du schon unseren Miniguide mit Indonesien Reisetipps? Dort findest du Reisetipps zu den Kosten, Unterkünften, besten Reisezeiten in Indonesien und ganz viel mehr.

Was ist dein Lieblingsort auf Bali? Hast du ein Lieblingsbild von Bali? Schreib uns in die Kommentare oder poste dein Lieblingsbild auf Facebook und markiere uns mit @swissnomads. Wir freuen uns auf dein Feedback.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Bali Bilder

10 Gedanken zu “25 Bali Bilder zum Wegträumen

  1. Hallo Reni

    Das sind 25 herrliche Bilder! Zum Glück bin ich jetzt auch hier und kann mir hoffentlich all diese schönen Dinge live anschauen! Bali hat mich auch beim zweiten Besuch wieder in seinen Bann gezogen und ich bin bestimmt nicht das letzte Mal hier!

    Liebe Grüsse
    Esther aka Travel Sisi

    • Hallo Esther

      Vielen Dank für Deine Nachricht. Oh… viel Spass beim Bali entdecken. Verfolge gespannt deine Reise auf FB und Instagram und freu mich auf weitere Bilder.
      Ja, die Götterinsel ist immer wieder eine Reise wert.

      Hoffentlich ist alles wieder gut mit deinem Zahn.

      Liebe Grüsse & geniess es,

      Reni

  2. Liebe Reni

    Ganz tolle Bilder von Bali – diese Farben und diese Schärfe! Natürlich sind auch alle weiteren Bilder auf eurem Blog beeindruckend. Mit was für einer Kamera fotografiert ihr?
    Ich vertiefe mich immer wieder gerne in euren Blog und verfolge euer spannendes Reiseleben verbunden mit dem Tauchen. Auch wir sind begeisterte Taucher und unser Leben dreht sich ums Reisen – zur Zeit sind wir seit einem halben Jahr unterwegs…

    Beste Grüsse aus Dubai
    Christine

    • Liebe Christine

      Vielen Dank für das Kompliment zu den Fotos. Bali ist einfach fotogen.
      Die Bali Bilder haben wir mit einer Panasonic Lumix gemacht. Im Normalfall fotografiert Marcel jedoch mit einer Canon Spiegelreflex. Ist super, nur hat man dann halt viel zum mitschleppen.

      Ich werde gleich mal auf Eurem Blog stöbern. Viel Spass noch in Dubai. Wo geht es denn als nächstes hin? Plant ihr auf eurer Reise auch zu tauchen?

      Liebe Grüsse und gute Reise,
      Reni

      • Hallo Reni

        Herzlichen Dank für deine Antwort. Unsere Reise geht in Asien weiter – wir sind heute in den Iran geflogen und nun gespannt auf diese uns noch wildfremde Welt. Danach möchten wir über Land durch Turkmenistan, Usbekistan bis Kirgistan reisen, wie danach weiter ist noch offen.
        Getaucht sind wir letzten Monat auf Zanzibar und im Malawisee, bestimmt möchten wir dann irgendwann in Südastasien wieder abtauchen.

        Liebe Grüsse und viel Spass bei der Reiseplanung rund um die Welt…
        Christine

        • Hallo Christine

          Wow, das klingt super spannend. Der Iran muss landschaftlich gewaltig schön sein. Da bin ich echt gespannt auf Eure Erlebnisse. Werde auf jeden Fall Eure Reise mitverfolgen. Die Stan-Länder interessieren uns sehr und ein paar davon, werden wir auf unserer Reise um die Welt auch bereisen. Umso spannender ist es, aktuell Bilder und Berichte zu lesen.

          Gute Reise und viele schöne Erlebnisse.

          Liebe Grüsse,
          Reni

  3. Hallihallo ihr Reiselustigen,
    obwohl ich bezüglich Reisen ja eher die Norddeutschland-Skandinavien-Kanada-Typin bin, muss ich sagen, vielleicht muss ich trotzdem mal nach Bali. Sieht ganz nett aus, und mal Surfen ausprobieren wär schon toll 🙂
    Carmen´s und meine Reise hat uns heute auf den Rheindamm geführt, entlang der alten Rheinbähnle-Schienen nach Mäder Fussballplatz und zurück nach Hause. Wir haben viele schöne Pflänzli entdeckt, die zwischen den rostigen Eisenbahnschienen gedeihen, und ein braunes Marienkäferli mit weissen Punkten hat uns auf Carmen´s T-Shirt eine Weile begleitet. Erfrischt haben wir uns am Trinkbrunnen beim Tennisplatz, es ist nämlich jetzt auch bei uns ganz schön warm. Endlich!
    Hey, bis bald, schöne letzte Tage und guten Flug! Ich freu mich sehr auf euch!
    Silv

    • Liebi Silv

      So schön von Dir zu lesen. Und judijuiiii…. bald sehen wir uns.

      Klingt ja cool mit der Rheindamm Reise. Man muss nicht immer weit reisen, um etwas spannendes zu erleben.
      Auch wir werden diesen Sommer die nahe Umgebung genauer entdecken. Eine Reise nach Unterfranken (Würzburg, Stuttgart, Bad Kissingen und Tübingen) ist geplant. Und die Schweiz intensiv natürlich.

      Also Du, bis ganz bald & geniess den Frühling,
      Reni & Marcel

  4. Hallo, Reni. Vielen Dank für die tollen Bilder! Nach dem Hausbau hat meine Eltern noch etwas Geld für eine Reise übrig. Ich habe ihr empfohlen, nach Bali zu fliegen, aber sie ist dafür nicht sicher. Obwohl sie nicht mehr jung sind, ich glaube, werden sie Canggu lieben.

    • Hallo Flo

      Bali ist ein wunderschönes Land und so abwechslungsreich. Egal wie alt man ist, Bali biete für jeden etwas. Viele Grüsse & wir wünschen eine gute Reise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.