Sehenswürdigkeiten in Vilnius – Unsere Tipps und Highlights

Sehenswürdigkeiten in Vilnius

Auf unserer Tour durch das Baltikum stoppen wir auch in Litauen. Wir steuern direkt die Hauptstadt Vilnius an und nehmen dich in diesem Beitrag mit in die sympathische Stadt. Vilnius ist übersichtlich und gut zu Fuss zu erkunden. Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Vilnius befindet sich ausserhalb der Stadt. Was das ist, verraten wir in diesem Beitrag.

Vilnius ist eine der Städte, die noch nicht so bekannt ist wie Barcelona, Paris oder London. Mit etwas mehr als 500‘000 Einwohnern ist sie zwar nicht vergleichbar mit den Grossstädten, aber sie muss sich auch nicht vor ihnen verstecken. Uns hat Vilnius unglaublich gut gefallen. Die unzähligen Barockbauten, die engen Gassen in der Altstadt und die vielen Kirchen geben Vilnius einen unglaublichen Charme. Zu Fuss entdecken wir die schönsten Sehenswürdigkeiten in Vilnius und machen noch einen Abstecher zum Schloss Trakai. Das Wasserschloss solltest du bei einem Besuch in Vilnius auf keinen Fall verpassen.

Spaziergang zu den Sehenswürdigkeiten in Vilnius

Wir finden einen günstigen Parkplatz ganz nahe beim Gediminas Berg und machen uns zu Fuss auf Entdeckungstour in Vilnius. Cool, dass wir diesen Parkplatz gefunden haben. Denn so können wir als erstes gleich zum Wahrzeichen von Vilnius. Die Burg und der Gediminas Turm. 142 Meter hoch ist der Berg, den wir bereits bei der Anfahrt ins Zentrum von Vilnius gesehen.

Rundumsicht vom Gediminas Turm

Sehenswürdigkeiten in Vilnius Gediminas Tower

Gediminas Tower Aussicht auf Vilnius

Der kalte Wind bläst uns um die Ohren. Da gibt es nur eins, dick einpacken, Kappen und Handschuhe montieren. Wir laufen los und sind froh, dass es zum Gediminas Turm steil aufwärts geht. Steiles aufwärts gehen gibt nämlich warm. Oben angekommen werden wir belohnt mit einer wunderbaren Aussicht auf die Altstadt, das moderne Geschäftsviertel und den Fluss Neris. Es ist noch früh und so sind nur wenig Leute unterwegs.

Wir geniessen die Aussicht und bewundern den Palace of the Grand Dukes von oben. Das Schloss war einst Residenz der polnisch-litauischen Herrscher. Im 19. Jahrhundert ist das Schloss zerstört und später wieder aufgebaut worden. Heute gibt es im Schloss ein Museum und es wird für Veranstaltungen benutzt.

Vilnius Palace of the Grand Dukes

Da die Burg und der Gediminas Turm im Moment gerade renoviert wird, müssen wir denselben Weg zurück. Als nächstes gehen wir ins Zentrum und tauchen gleich in eine andere Welt ein. Alte Sowjetbauten und der Barock sind allgegenwärtig.

Aussichtspunkt beim Drei-Kreuze-Berg

Einen weiteren Aussichtspunkt für eine tolle Aussicht auf Vilnius gibt es vom Drei-Kreuze-Berg aus. Im 14. Jahrhundert stand auf dem Drei-Kreuze-Berg eine Burg, die jedoch abgebrannt wurde. Heute stehen drei markante weisse Kreuze auf dem Berg.

Vilnius Kathedrale St. Stanislaus und St. Ladislaus

Vilnius Kathedrale St Stanislaus und St Ladislaus

Sehenswürdigkeiten in Vilnius Kathedralenplatz

Nachdem wir die Aussicht vom Gedimanias Tower in vollen Zügen genossen haben, gehen wir durch den Park bis zum Cathedral Square. Die Kathedrale St. Stanislaus und St. Ladislaus, auch Cathedral Basilica genannt, ist die römisch-katholische Kathedrale des Erzbistums Vilnius. Das imposante Gebäude mit dem grossen Glockenturm ist eine der wichtigsten Gebetsstätten in Litauen.

Bernhadinen-Ensemble oder Heilige Annenkirche und Bernadinerkirche in Vilnius

Annenkirche Vilnius Berhardinen-Ensemble

Das Bernhardinen-Ensemble mit der Heiligen Annenkirche und der Bernadinenkirche (der vollständige Name der Kirche lautet übrigens Kirche des Heiligen Franziskus und Heiligen Bernhardin) ist ein massives und markantes Gebäude. Die Kirche ist früher nicht nur als Gebetshaus benutzt worden, sondern hat auch zur Verteidigung gedient. 19 Schiessscharten sind der Beweis dafür.

Ensemble Berhadinenkirche in Vilnius

Wir finden das Bernhardinen-Ensemble sehr speziell. Besonders der Mix der Baustile aus Gotik und Barock gefällt uns sehr gut.

Die Altstadt in Vilnius

Sehenswuerdigkeiten in Vilnius in Litauen

Gasse in der Altstadt in Vilnius

Altstadt in Vilnius in Litauen

Altstadt in Vilnius in Litauen

Zu Fuss durch die Altstadt schlendern, versetzt uns in das Mittelalter. In den engen Gassen finden wir traditionelle Restaurants und Gästehäuser, die einem geradezu rein locken. Natürlich lassen auch wir uns ein deftiges Essen nicht entgehen. Das muss aber noch ein paar Stunden warten. Zuerst wollen wir uns noch ein paar Sehenswürdigkeiten in Vilnius ansehen.

Damit wir uns etwas besser orientieren können, holen wir in der Touristeninformation einen Stadtplan. Dies hilft uns, nichts Wichtiges zu verpassen. Natürlich gehen wir auch immer wieder spontan irgendwelche Strassen entlang. Oft finden wir so unsere ganz persönlichen Highlights in Vilnius.

Versteckte Sehendwürdigkeiten in Vilnius

Das ist das Schöne an Vilnius. Die Stadt ist nicht riesig und die Distanzen gut zu Fuss machbar. So kann man sich eigentlich kaum verlaufen.

Zwei ganz tolle Strassen sind die Pilies Street und die Literatu Street, wie hier auf dem Foto.

Sehenswürdigkeiten in Vilnius Literatu Street

Die Kasimir-Kirche

Egal, welche Strasse wir entlang spazieren, überall gibt es Kirchen. Das spannende ist, dass jede wieder ganz anders aussieht. Die meisten Kirchen schauen wir uns von aussen an, wie die Kasimir-Kirche.

Sehenswürdigkeiten in Vilnius Kasimir Kirche

Kirche in Vilnius in Litauen

Kirche im Zentrum von Vilnius

Es gibt aber auch Kirchen, die uns neugierig machen und wir unbedingt von Innen sehen müssen. Wie diese hier. Lieder wissen wir den Namen nicht mehr. Als wir draussen durch das dicke, alte Tor eintreten, stehen wir vor einem an die Wand gemalten Skelett. Das ist ja gruselig. Mal sehen, was das Innere der Kirche noch alles auf Lager hat.

Skelett in Kirche in Vilnius

Heilig Geist Kirche (Holy Spirit Church in Vilnius)

Sehenswürdigkeiten in Vilnius Heilig Geist Kirche

Im historischen Zentrum treffen wir noch auf die Heilig-Geist-Kirche. Die römisch-katholische Kirche ist im Innern sehr prunkvoll eingerichtet. Ein Blick in den Innenraum der Kirche lohnt sich.

St. Peter und Paul Kirche – Eine der Top Sehenswürdigkeiten in Vilnius

Sehenswürdigkeiten in Vilnius Peter und Paul Kirche

Die St. Peter und Paul Kirche ist eine Barockkirche, die prunkvoll geschmückt ist. Von aussen sieht die Kirche eher schlicht aus. Wer sich jedoch ins Innere der Kirche wagt, wird staunen. Wunderschöne Stuckarbeiten an den Wänden und der Decke sind ein architektonisches Meisterwerk.

Peter und Paul Kirche in Vilnius Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Vilnius Peter und Paul Kirche

Vom Kathedralenplatz ist die St. Peter und Paul Kirche in nordöstliche Richtung in etwa 20 Gehminuten erreichbar.

Spontan durch Vilnius

Oft finden wir auch coole Gassen, wenn wir einfach spontan drauflos spazieren. So sind wir in ein Quartier gekommen, mit einem coolen Gebäude. Diese Fassade gefällt uns so gut, sie hat Charakter. Was sich in diesem Gebäude wohl alles schon abgespielt hat?

Versteckte Sehenswürdigkeiten in Vilnius

Fassade in Vilnius in Litauen

Street Art in Vilnius in Litauen

Kostenlose Stadtbesichtigung

Town Hall Square in Vilnius

Etwas vom besten ist eine kostenlose Stadtführung mitzumachen. So kommt man einfach zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Vilnius. Zudem erklären die Guides interessantes über die Geschichte und haben immer wieder spannende Anekdoten auf Lager. Es gibt verschiedene Stadtführungen. Eine der Free City Tours startet beim Rathausplatz und dauert etwa zwei Stunden (täglich in Englisch um 10 und 12 Uhr).

Tagesausflug nach Trakai, zu einer der schönsten Sehenswürdigkeiten in Litauen

Die Burg Trakai – Die Wasserburg ist wie ein Märchenschloss

Wasserburg in Trakai in Litauen

Auch wenn man nur wenig Zeit in Vilnius verbringt, den Ausflug zur Wasserburg Trakai sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Trakai ist 27 km von Vilnius entfernt und mit dem Auto oder Bus einfach zu erreichen.

Burg Trakai Sehenswürdigkeiten in Litauen

Gemälde in der Burg Trakai in Litauen

Die Burg ist heute ein Museum und einfach wunderschön. Viele Räume sind für Besucher zugänglich und sehr schön in Stand gehalten oder renoviert. Wir fühlen uns ins späte Mittelalter versetzt und können uns ein bisschen vorstellen, wie sich das Leben früher abgespielt hat.

Burg Trakai in Litauen

Uns erstaunt nicht, dass die Burg zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Litauen zählt. Die meisten Besucher kommen mit dem Bus oder dem eigenen Fahrzeug her. Wir sind im Spätherbst da und abends wird es in den Strassen ganz ruhig. Wer die Burg bei Sonnenuntergang geniessen möchte, kann in Trakai in einem hübschen B&B oder einer Pension mit Sicht auf die Burg übernachten.

Wir haben bei einer Familie, die ihren Garten als Campingplatz anbieten, übernachtet. Die Aussicht auf den Akmena See ist wunderschön und wir geniessen es hier sehr. Wenn die Temperaturen etwas angenehmer wären, würden wir glatt ein paar Tage länger bleiben.

Der Eintritt in die Burg kostet 8 Euro. Wer die Burg vom Wasser aus sehen will, kann auch eine Bootstour machen. Es gibt Touren für wenige Euro.

Wo Essen in Vilnius

Vilnius Traditionelles Restaurant in der Altstadt

Die typische Küche in Vilnius ist deftig. Wer Fleisch, Kartoffeln oder Eintöpfe mag, kann in Vilnius richtig schlemmen. Die urigen, traditionellen Restaurants haben uns sehr gut gefallen, die Bedienung war immer sehr freundlich und hilfsbereit. In fremden Ländern probieren wir immer gern die lokalen Spezialitäten. So haben wir in Vilnius eine Portion Schweineöhrchen bestellt (siehe Foto). Dazu ein leckeres dunkles Bier aus Litauen, so schmeckt das Essen gleich noch besser.

Schweinsohr lokale Spezialität in Vilnius

Eine Restaurant Empfehlung abgeben ist schwierig, denn es gibt so viele tolle Gasthäuser in Vilnius. Wenn man durch die Altstadt geht, findet jeder etwas passenden.

Neben den traditionellen, urigen Gaststuben gibt es natürlich auch moderne Restaurants und Cafés. Viel Spass beim Schlemmen in Vilnius.

Unser Fazit bezüglich Essen in Vilnius: Schmackhaft, gut und günstig.

Wo übernachten in Vilnius

Unsere Hotel, Hostel und Apartment Tipps in Vilnius

Sofijos Apartamentai Old Town – Adresse: Pilies g. 36-27A, in der Altstadt von Vilnius

Apartment in historischem Haus im Herzen der Altstadt. Küche mit Backofen, Mikrowelle, Wasserkocher. Kostenloses WLAN vorhanden.

Vilnius Home Bed and Breakfast – Adresse: Pylimo g. 14B, in der Altstadt von Vilnius

Charmantes B&B mit einer persönlichen Note an sehr zentraler Lage. Mit Gemeinschaftsküche. Kostenloses WLAN.

B&B&B&B&B – Adresse: Kauno g. 5, Naujamiestis

Zentrale Lage, moderne Einrichtung, grosse Zimmer und kostenloses WLAN.

Campen in Vilnius und in Trakai

Rund 6 km ausserhalb der Stadt gibt es einen Campingplatz, der Vilnius City Camp. Anfang Oktober ist dieser leider bereits geschlossen. So fahren wir mitten ins Zentrum und finden hinter dem Gediminas Turm einen super Parkplatz. Es stehen noch zwei weitere Wohnmobile auf dem Parkplatz. Für 24h zahlen wir 3 Euro. Das ist sehr preiswert und wir sind froh, so einen ruhigen und sicheren Platz zum schlafen gefunden zu haben.

Camping in Trakai in Litauen

Aussicht beim campen in Trakai in Litauen

In Trakai haben wir bei einer Familie im Garten campen können. Für EUR 10 durften wir direkt am See stehen. Es gibt Strom, Wasser und ein Plumpsklo steht Campern beim Haus ebenfalls zur Verfügung. Für uns der perfekte Platz zu Fuss die Burg Trakai zu besuchen.

Geld abheben und bezahlen in Vilnius, Litauen

In Vilnius ist das Bezahlen mit der Kreditkarte üblich. Wir haben unsere DKB Kreditkarte benutzt und sie hat überall funktioniert.

Auch der Bargeldbezug hat in Vilnius am ATM gut funktioniert.

Du hast noch keine Kreditkarte? Wenn du auch eine kostenlose Kreditkarte von DKB haben möchtest, kannst du hier eine beantragen: Ja, ich möchte eine kostenlose DKB Kreditkarte

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Sehenswürdigkeiten in Vilnius

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du über einen der Links eine Buchung tätigst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht dadurch kein Nachteil.

2 Gedanken zu “Sehenswürdigkeiten in Vilnius – Unsere Tipps und Highlights

  1. Wieder ein sehr schöner Bericht von euch! Bei uns geht es im Frühjahr 2020 ins Baltikum, danach nach St. Petersburg und Moskau. Wir fiebern diesen Abenteuer schon entgegen und das Berufsleben fällt uns leichter. Eure tollen Berichte tragen immer wieder zur Vorfreude bei. Wir grüssen euch aus Konstanz. Claus und Viola.

    • Vielen lieben Dank für eure Nachricht. Da habt ihr eine wunderschöne Reise vor euch. Uns hat das Baltikum sehr gefallen, leider hatten wir viel zuwenig Zeit dafür. Und Russland, ein Traum.
      Liebe Grüsse und gute Zeit. Die Vorfreude ist etwas wunderbares.
      Reni und Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.