Perlenzucht auf der Perlenfarm in Raja Ampat

Perlenzucht in Raja Ampat

Ganz ehrlich, Perlen als Schmuck sind gar nicht mein Ding. Als ich kürzlich die Gelegenheit hatte eine Perlenzucht in Raja Ampat zu besichtigen, hat das Thema Perle dann doch meine Neugier geweckt. Bis anhin habe ich mich noch nie gefragt, wie eine Perle entsteht. Jetzt weiss ich es. Lies weiter, es ist nämlich alles andere als langweilig.

Hast du gewusst, dass für die Perlenzucht Muscheln manipuliert werden um Perlen zu produzieren? Ich erzähl dir gleich mehr dazu.

Die Perlenzucht auf der Insel Gam in Raja Ampat

Rund 20 Bootsminuten von Pulau Pef entfernt, befindet sich Gam. Flächenmässig eine grosse, aber total verwinkelte Insel. An einem geschützten Strand auf Gam befindet sich die Perlenfarm, die wir besichtigen dürfen. Hier werden Perlen für den Export gezüchtet. Wer hier einen schönen Shop mit Perlenketten, Ohr- oder Fingerringen erwartet liegt falsch. Die fertigen Perlen werden direkt nach Japan verschickt und dort verkauft oder von dort aus an Juweliere geliefert.

Operation Austern Perlenfarm

Ich hatte das Glück und durfte die Perlenfarm besuchen. Der Chef der Perlenfarm ist aus Japan und gerade mit der Befruchtung der Muscheln beschäftigt. Voll konzentriert ist er am operieren. Ich habe es ja vorhin angesprochen. Zuchtperlen entstehen durch Manipulation. Was dabei genau geschieht, ist echt interessant.

Auster Perlenfarm

Die Muschel wird wenige Zentimeter geöffnet und dann wird ein rundes Kügelchen eingesetzt. Zusätzlich wird ein Stück vom Gewebe aus einer anderen Muschel, hier aus einer Auster, mit dazugegeben. Damit keine Krankheiten übertragen werden, wird das fremde Gewebe mit Antibiotika behandelt und Vitamine werden ebenfalls beigemischt. Das implantierte Gewebe ist dazu da, das Kügelchen Schicht um Schicht mit Perlmutt zu überziehen. Bis die Zuchtperle die entsprechende Grösse hat. Von der Operation bis zur Ernte dauert es zwei bis drei Jahre. Die Farbe der Perle ist abhängig vom Perlmutt in der Muschel. Die Farben variieren von Weiss, Rosa und Gelb bis Grau und der Farbton wird von der Perle übernommen.

Hast du gewusst, dass es erst Anfang des 20. Jahrhunderts einem Japaner gelungen, die erste runde Zuchtperle zu produzieren?

Das heisst also, wenn weisse Perlen produziert werden, muss das Perlmutt im Muscheltier auch weiss sein. Für gelb-goldene Perlen muss dann auch wieder die passende Muschel her.

Offene Auster

Und woher sind die Muscheln? Diese werden im Labor gezüchtet. So quasi aus dem Reagenzglas. Diesen Prozess zu erklären, gäbe gleich einen zweiten Blogeintrag. Jetzt aber wieder zurück zu den ausgewachsenen Austern.

Das Labor der Perlenfarm sieht abenteuerlich aus. Hier werden Austern gezüchtet

Ist die Operation fertig, werden die Austern in Jutte eingepackt und dann heisst es zurück ins Meer. Dafür gibt es spezielle Metallrahmen mit einem Netz aus Schnüren. Die eingepackten Muscheln werden daraufhin ins Meer gehängt und an Flossen und Seilen festgemacht. Hier werden sie bis zur Ernte hängen bleiben, das heisst die nächsten zwei bis drei Jahre. Ja, solange dauert es bis die Perlen gross genug für den Verkauf sind. Das erklärt auch, weshalb Perlen ein teurer Schmuck sind.

Austern Perlenfarm Raja Ampat

Wir dürfen uns die runter gehängten Muscheltaschen aus 15 Metern Tiefe ansehen.

Perlenfarm auf Gam in Raja Ampat

Vom Land aus sieht eine Perlenfarm ganz unspektakulär aus.

Floss Perlenfarm vor Gam

Mystisch, die Stimmung beim Tauchgang. Ich muss gestehen, so eigenartig und speziell habe ich mir die Produktion von Perlen nicht vorgestellt. Wieder etwas gelernt.

Perlen aus Raja Ampat

Welcher Produktionsbetrieb hat dich zum Staunen gebracht? Erzähl uns davon und schreib uns einen Kommentar.

Folgst du uns schon auf Facebook oder Instagram? Dort veröffentlichen wir regelmässig Bilder aus Raja Ampat.

 

8 Gedanken zu “Perlenzucht auf der Perlenfarm in Raja Ampat

  1. Hallo Ihr beiden!
    Einfach grandios!! Ich wäre selbst gerne dort vor Ort…ich wünsche Euch noch viele schöne Stunden und Tage, grüsst mir Indonesien und Australien!!
    Eva

    • Liebe Eva

      Herzlichen Dank 🙂 Ja, ist grossartig hier und eine so wunderschöne Gegend. Gerne grüssen wir Indonesien und Australien (ist ja praktisch um die Ecke) von Dir.

      Sonnige Grüsse aus Raja Ampat,

      Reni

    • Liebe Elsbeth

      Vielen Dank für Deine Nachricht. Ja, der nächste Bericht kommt bald, wir sind bereits am schreiben 😉

      Der Besuch auf der Perlenfarm war echt ein spannendes Erlebnis.

      Liebe Grüsse
      Reni

      • ich schliesse mich gerne Elsbeth an, Euer Bericht über die Perlenfarm ist wirklich sehr interessant! Man lernt nie aus! 🙂

        Bis zum nächsten Mal.

        Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.