Tübingen Sehenswürdigkeiten für 24 Stunden Aufenthalt

Tübingen Sehenswürdigkeiten

Im Grusswort der Broschüre von Tübingen Tourismus heisst es: „Willkommen in einer Stadt, die anders ist als andere.“ Wir stimmen zu. Der Mix von historischen Gebäuden und dem Universitätsflair geben Tübingen tatsächlich eine speziell sympathische Note. Wir haben einige der Tübingen Sehenswürdigkeiten angeschaut und uns von dem Charme der Stadt verzaubern lassen. 

Trotz sintflutartiger Regenfälle bei unserer Ankunft, gefällt uns Tübingen sofort. Wir lieben Städte, die am Wasser sind. Egal ob am Fluss, See oder am Meer. Wasser ist einfach anziehend. Wir haben 24 Stunden Zeit und machen uns auf die Suche nach den Top Tübingen Sehenswürdigkeiten.

Klar, 24 Stunden sind kurz, aber lange genug um einiges von der Universitätsstadt zu sehen.

Tübingen Sehenswürdigkeiten: Was du in 24 Stunden alles sehen kannst

Unser Aufenthalt in Tübingen war ein Blitz-Aufenthalt. Wir zeigen dir, was du in 24 Stunden alles machen kannst (inklusive 8 Stunden Schlaf natürlich).

13:00 Uhr – Flussfahrt auf dem Neckar

Ankunft im Hotel, einchecken und los.

Tübingen liegt am Neckar und so liegt es auf der Hand, eine Bootstour zu machen. Irgendwie gehört bei einem Besuch in Tübingen eine Stocherkahnfahrt auf dem Neckar einfach dazu. Auf dem Wasser sein, mitten in der Natur und doch in der Stadt. Eine Stunde abschalten und die Ruhe auf dem Neckar geniessen.

Die Stocherkahnfahrt ist eine der Top Tübingen Sehenswürdigkeiten. Einfach schön!

Von Mai bis September gibt es tägliche Fahrten um 13 Uhr und am Samstag zusätzlich um 17 Uhr.

Tickets gibt es beim Verkehrsverein Tübingen an der Neckarbrücke (auch bekannt als Eberhardsbrücke)

Preis: EUR 7 Erwachsene, EUR 3.50 Kinder bis 12 Jahre (in Begleitung Erwachsener)

Leider mussten wir wetterbedingt die Stocherkahnfahrt auslassen. Dauerregen hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das ist für uns ein Grund mehr, wieder einmal Tübingen zu besuchen.

14:30 Uhr – Aussicht auf die Stadt und den Neckar

Im Hotel haben wir bereits einen Stadtplan erhalten. Wenn du noch keinen hast, hol dir gleich als erstes einen im Verkehrsverein. Bei der Neckarbrücke einfach nach dem i-Punkt Ausschau halten.

Wir spazieren gemütlich über die Neckarbrücke mit Regenschirm und Regenjacke ausgerüstet. Es schüttet, aber Tübingen muss sich nicht verstecken, denn die Stadt ist auch bei Regen sehr schön.

Wenn du die Stadt von oben sehen willst und gerne in die Ferne blickst, lohnt es sich in den Turm der Stiftskirche St. Georg hochzusteigen. Von oben kannst du dir am besten einen Überblick verschaffen. 169 Treppenstufen geht es im Turm hoch auf 45 Meter. Du wirst für die Anstrengung belohnt. Eine gigantische Aussicht auf den Neckar, die Altstadt und die Umgebung.

Achtung: Der Turm ist nicht immer geöffnet und die Öffnungszeiten sind je nach Jahreszeit verschieden.

15:15 Uhr – Universitätsbibliothek

Von der Stiftskirche kannst du gemütlich zum Lustenauer Tor spazieren. Du kommst am Museum vorbei, weiter durch den Botanischen Garten bis zur Universitätsbibliothek. Die Sammlung mit 3 Millionen Büchern ist beeindruckend.

15:45 Uhr – Alter Botanischer Garten Tübingen

Der Alte Botanische Garten ist gleich neben der Universität. Auf dem Weg zurück in die Altstadt lohnt sich ein Spaziergang durch die Gartenanlage. Es gibt noch einen Zweiten, den Neuen Botanischen Garten der Universität Tübingen. Dieser ist rund 3 km weiter weg und beherbergt rund 10‘000 Pflanzenarten im Freien und in Gewächshäusern. Wenn dich die Pflanzen weniger interessieren, kannst du in der grossen Wiese chillen und dir die Sonne auf den Bauch scheinen lassen.

17:00 Uhr – Biergartenzeit

Jetzt ist aber Zeit für einen Aperitif. In der Altstadt gibt es hübsche Gartenrestaurants und am Neckar der riesige Biergarten der Gasthausbrauerei Neckarmüller. Vor dem Abendessen kannst du auch noch ein bisschen durch die Altstadt schlendern, in den kleinen Spezialitäten-Shops schmöckern oder vielleicht willst du ja auch etwas Wein kaufen.

Platanenallee in Tübingen

Und wenn du noch Zeit hast, ist auch die Platanenallee sehr schön. Hier bist du mitten in der Natur und fühlst dich wie im Urlaub. Einfach die Seele baumeln lassen und die Ruhe geniessen.

19:00 Uhr – Hunger? Unsere Restaurant Tipps

Deftiges Abendessen im Biergarten der Gasthausbrauerei Neckarmüller. Das Bier, das Essen – einfach lecker. Das Beste ist jedoch die Aussicht auf den Neckar. Auf der Menükarte findest du viele Leckereien. Traditionelle Maultaschen, gesunder Salat, Weisswürste mit Brezel oder eine knusprige Haxen. Die Auswahl ist gross.
www.neckarmueller.de

Für Original schwäbische Küche gibt es auch die „Tübinger Wurstküche“ am Lustnauer Tor 8. Das Restaurant ist täglich geöffnet ab 11:00 Uhr. Schönes Gartenrestaurant mitten in der Altstadt.
www.wurstkueche.com

Nach dem Abendessen

Ausgehen und die Bars und Kneipen in der Altstadt auschecken.

Ein neuer Tag beginnt

7:30 Uhr – Reichhaltiges Frühstück 

Frühstück im Hotel oder in einem der gemütlichen Cafés in der Altstadt.

8:30 Uhr – Wochenmarkt in der Altstadt

Wochenmarkt in Tübingen

Spaziergang zum Wochenmarkt. Dort gibt es montags, mittwochs, freitags und samstags frisches Obst, Gemüse, Käse, Wurst, Eier, Brot und viele leckere Spezialitäten. Der Wochenmarkt ist am Montag, Mittwoch und Freitag von 7 – 14 Uhr, am Samstag von 8 – 13 Uhr

9:30 Uhr – Fotosession in der Altstadt

Die mittelalterlichen Bauten am Markt sind echt fotogen. Perfekt für Weitwinkelaufnahmen. Wir bewundern die wunderschönen Riegelhäuser und freuen uns über ein paar Sonnenstrahlen.

Universitätsstadt Tübingen

Die Altstadt ist übersichtlich und lässt sich prima zu Fuss entdecken. Egal welche Strasse du entlang gehst, es gibt überall hübsche Ecken.

Altstadt Tübingen

10:00 Uhr – Aussichtsplattform Schloss Hohentübingen

Du willst noch ein bisschen die Aussicht auf die Stadt geniessen? Vom Schloss Hohentübingen aus gibt es die. Am Markt findest du einen Wegweiser zum Schloss.

Das Schloss wurde im 11. Jahrhundert erbaut und ist im 16. Jahrhundert erweitert worden. Wer Lust auf Museum hat, findet im Schloss interessante archäologische Sammlungen.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 10 – 17 Uhr, Donnerstag von 10 – 19 Uhr

Ticket: EUR 5 Erwachsene, EUR 3 Kinder, Studenten, Rentner und Schwerbehinderte, EUR 12 Familien

11:15 Uhr – Burg Hohenzollern

Burg Hohenzollern

Eine der Top Tübingen Sehenswürdigkeiten ist die Burg Hohenzollern. Die Burg Hohenzollern ist 30 km von Tübingen entfernt. Sie befindet sich am Rand der Schwäbischen Alb. Auf der Fahrt können wir schon von der Hauptstrasse aus die Burg auf dem Hügel sehen. Sie sieht schon von weitem spektakulär aus. Wir fahren bis zum Parkplatz. Um zur Burg zu kommen gibt es zwei Möglichkeiten. Ein 30-minütiger Marsch führt durch den Wald hoch zur Burg. Wer es gemütlicher haben will oder wenig Zeit mitbringt, kann auch mit dem Shuttle Bus bis zum Eingang der Burg fahren.

Wir wollen dich nicht mit geschichtlichen Details langweilen, deshalb zeigen wir dir ein paar Bilder.

Eingang zur Burg Hohenzollern

Innenhof Burg Hohenzollen

Burganlage Hohenzollern

Burg Hohenzollern Gartenrestaurant

Kirche Burg Hohenzollern

Da wir wenig Zeit haben, sehen wir uns nur die Aussenanlage der Burg an. Wenn du Zeit hast, kannst du auch die Schlossräume mit der Kunstsammlung mit Gemälden, kostbarem Silber und Porzellan und der preussischen Königskrone anschauen.

Detaillierte Informationen zur Entstehung und der Geschichte der Burg Hohenzollern findest du auf der offiziellen Webseite www.burg-hohenzollern.com

Täglich geöffnet 1.11.-15.3. 10-16.30h, 16.3.-31.10. 10-17.30

Eintritt nur Burganlage: EUR 7 Erwachsene, EUR 5 Kinder (6-17 Jahre)

Eintritt Burganlage und Schlossräume: EUR 12 Erwachsene, EUR 10 Ermässigt (Rentner, Behinderte, Schüler & Studenten ab 18 Jahren), EUR 6 Kinder (6-17 Jahre), EUR 28 Familienkarte (2 Erwachsene mit bis zu 4 Kindern)

Kosten für den Parkplatz pro Tag

  • EUR 2 für PKW
  • EUR 4 für Wohnmobil inkl. 1 Nacht
  • EUR 1 für Motorrad

Für uns heisst es zurück in die Schweiz. Leider ist unser Roadtrip durch Süddeutschland bereits zu Ende. Eines ist jedoch sicher, wir kommen wieder.

Tübingen hat noch viel mehr zu bieten

Anlässe und Feste in Tübingen

In Tübingen gibt es immer etwas zu feiern. Wie wäre es zum Beispiel am Entenrennen dabei zu sein? Rund 6000 Gummi-Enten werden in den Neckar gelassen und schwimmen um die Wette. Der Startschuss fällt und der Neckar verwandelt sich in einen riesigen gelben Ententeppich.

Ein weiteres Rennen findet jedes Jahr im Mai oder Juni auf dem Neckar statt. Das Stocherkahnrennen.

Du willst etwas Aussergewöhnliches erleben? Holi, das Fest der Farben, wird nicht nur in Indien, sondern auch in Tübingen gefeiert. Das Holi-Festival ist eine Riesen Gaudy. Dann gibt es noch das Drachenfest, das Sommerfest, das Lorettofest, die Tübinger Sommerinsel, die chocolART – Internationales Schokoladenfestival (04.-09.12.2018) oder den Tübinger Weihnachtsmarkt in der Altstadt (14.-16.12.2018).

Langweilig wird es in Tübingen nie.

Die Wahrscheinlichkeit, dass du während einem dieser Anlässe in Tübingen bist, ist gross.

Was gibt es noch in der Umgebung?

Hast du Lust auf eine Grossstadt? Wie wär’s mit einem Trip nach Stuttgart. Die Fahrzeit von Tübingen nach Stuttgart dauert nur etwa 45 Minuten. Beide Städte lassen sich ideal verbinden.

Hier findest du 27 Tipps für deinen Stuttgart Trip.

Wo gibt es Informationen über die Tübingen Sehenswürdigkeiten?

Im i-Punkt, dem Verkehrsverein Tübingen, gleich an der Neckarbrücke. Insider-Tipps, Informationsmaterial, den Veranstaltungskalender und auch einen Stadtplan.

Unsere Hotel Tipps in Tübingen

Hotel Domizil – Adresse: Wöhrdstrasse 5-9, Tübingen

Wir haben während unseres Aufenthalts in Tübingen im Hotel Domizil übernachtet. Die Lage ist top. Das Hotel befindet sich zwei Gehminuten von der Eberhardsbrücke/Neckarbrücke und in wenigen Minuten  sind wir mitten im Stadtzentrum.

Tipp: Unbedingt ein Zimmer mit Blick auf den Neckar buchen. Denn was gibt es Schöneres als mit Blick auf das Wasser aufzuwachen.

Ibis Styles – Adresse: Friedrichstrasse 20, Tübingen

Saubere, moderne Zimmer. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Kostenloses WLAN im ganzen Haus. Zentrale Lage mit Tiefgarage.

 

Was sind deine Tübingen Sehenswürdigkeiten Tipps? Hast du Lust auf einen Besuch in der Universitätsstadt? Das gemütliche Tübingen hat wunderschöne Ecken und ist jederzeit eine Reise wert. 

 

Offenlegung: Die Reise wurde unterstützt vom Reiseland Deutschland und  Tübingen Tourismus. Vielen Dank dafür.

Die Übernachtung im Hotel Domizil wurde offeriert. Wir garantieren unsern Lesern, dass wir unsere eigene Meinung und Erfahrungen weitergeben. Wir schreiben was wir denken.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du über einen der Links eine Buchung tätigst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht dadurch kein Nachteil.

 

6 Gedanken zu “Tübingen Sehenswürdigkeiten für 24 Stunden Aufenthalt

  1. Waren Sie eigentlich im Botanischen Garten,
    oder in welchem waren Sie denn ?;-) es gibt zwei….einer ist heute ein Park und in dem anderen,dem Neuen,sind u.a.Gewächshäuser…Sie liegen einige Kilometer auseinander.

    • Wir waren im Alten Botanischen Garten, gleich neben der Uni.
      Kennen Sie beide Gärten? Falls Sie noch Ergänzungen haben, wir freuen uns über Tipps und Infos.

      Beste Grüsse aus der Schweiz

  2. Einmal mehr ist dir ein toller und informativer Beitrag gelungen.
    Die Bilder sind trotz Regenwetter schön und zeigen eine interessante Stadt.
    Deine Arbeit hat sich definitiv gelohnt.

  3. Salü.
    Ja, Tübingen ist immer einen Ausflug wert, denn neben der schönen Altstadt gibt es auch sonst einige besondere Veranstaltungen. Wir mögen vor allem das Chocolart (für Schoggi Liebhaber ein Muss) und das alljährliche Storcherkahnrennen. Schaut gern mal meinen Beitrag an: tati-lifestyle.blogspot.ch/2016/04/chocolart-tubingen-tubingen-germany.html

    • Liebe Tati

      Ah, die Chocolart klingt super. Wir liegen Schoggi und vielleicht schaffen wir es ja bei unserem nächsten Tübingen Besuch zur richtigen Zeit dazusein.

      Liebe Grüsse,
      Reni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.