Taragarh Fort in Bundi – Lohnt sich ein Besuch?

Das eindrückliche Taragarh Fort in Bundi

Das Taragarh Fort in Bundi ist die Hauptattraktion der über 100’000 Einwohnern zählenden Grossstadt. Für indische Verhältnisse ist Bundi jedoch klein und übersichtlich. Wir freuen uns auf das bekannte Taragarh Fort, das nicht ganz so herausgeputzt ist wie andere Festungen und Paläste in Rajasthan.

Bereits bei der Ankunft sehen wir von der Strasse aus das an einen steilen Hang gebaute Taragarh Fort in Bundi. Bevor wir uns in die Stadt stürzen, suchen wir uns eine passende Unterkunft. Wir schauen uns ein paar Unterkünfte an, aber leider sind die Preise trotz Nebensaison sehr hoch.

Unser Fahrer ist diskret und zurückhaltend, schlägt uns dann aber das Heritage Hotel Dev Niwas vor. Das schauen wir uns doch gerne an und wir werden positiv überrascht. In einem umgebauten Haveli kriegen wir ein super Zimmer für einen sehr fairen Preis. Als wir uns im Gästebuch eintragen sehen wir, dass wir die einzigen Gäste im Hotel sind. Der letzte Eintrag datiert über eine Woche zurück. Na, egal. Uns gefällt es hier. Dieser Innenhof gehört somit uns ganz alleine.

Der schöne Innenhof unseres Haveli in Bundi

Wir sehen uns im Hotel Dev Niwas um und entdecken die tolle Dachterrasse mit wunderbarer Sicht auf das Fort Taragarh.

Das Taragarh Fort in Bundi von der Dachterrasse unseres Havelis

Das Taragarh Fort in Bundi ist bekannt für seine wunderschönen Wandmalereien. Wir sind gespannt was uns erwartet, denn wir haben gelesen, dass es in sehr schlechtem Zustand ist. Es drohe an vielen Orten zusammenzufallen und von der Natur überwuchert zu werden.

Auf dem Weg zum Fort geht es steil bergauf und so haben wir eine super Aussicht auf die Stadt.

Die Stadt Bundi in Rajasthan

Wir sind früh dran, um vor der grössten Hitze das Fort anzuschauen. Schon von weitem können wir das Fort in seiner ganzen Pracht erkennen.

Das Taragarh Fort in Bundi erreichen wir in 20 Gehminuten. Je näher wir zum Fort kommen, desto steiler wird die Strasse. Das Fort wurde 1354 auf dem Hügel gebaut und von oben können wir die Stadt überblicken.

Die Aussicht im Taragarh Fort in Bundi

Das Taragarh Fort in Bundi scheint nicht von vielen Touristen besucht zu werden. Im Moment sind wir die einzigen Besucher. Im Inneren des Forts merken wir schnell, dass hier viel weniger Geld für die Instandhaltung zur Verfügung steht als bei anderen Forts wie zum Beispiel dem Amber Fort ausserhalb von Jaipur, dem Junagarh Fort in Bikaner oder dem Red Fort in Agra.

Schöner Innenhof im Taragarh Fort in Bundi

Teile des Palastes sind für Touristen offen, der grössere Teil des Taragarh Fort in Bundi ist jedoch nicht zugänglich. Wir versuchen alle möglichen Treppen hochzusteigen, landen aber immer wieder in Sackgassen.

Die Wandmalereien im Taragarh Fort in Bundi erzählen viele Geschichten

Im oberen Stockwerk des Bundi Palastes finden wir noch sehr schön erhaltene traditionelle Malereien und Fresken.

Reiche Wandmalereien im Taragarh Fort in Bundi

Die Deckenmalereien sind leider etwas verwittert, die schönen Verzierungen sind trotzdem noch gut zu erkennen.

Malereien im Taragarh Fort in Bundi

Die einen Räume sind übersäht mit Malereien. Jeder Fleck der Wände und Decken ist bemalt und erzählt viele Geschichten.

Ein üppig bemaltes Zimmer im Taragarh Fort in Bundi

Auf diesem Bild ist zu sehen, wie Krishna, eine hinduistische Form des Göttlichen, den Landfrauen die Röcke gestohlen und diese auf dem Baum aufgehängt hat. Warum Krishna das getan hat, finden wir leider nicht heraus. Vermutlich um die Schönheiten halbnackt zu betrachten oder einfach um die Frauen zu necken.

Schönes Wandbild im Taragarh Fort in Bundi

Neben den schönen Malereien gibt es auch viele Steinmetzarbeiten.

Schöne Steinmetzarbeiten im Taragarh Fort in Bundi

Dann entdecken wir noch einen wunderschön gepflegten Palastgarten. In der Mitte befindet sich ein Brunnen, der im Moment aber kein Wasser führt. Während der Regenzeit wird sich der Brunnen sicherlich wieder füllen.

Der schöne Palastgarten im Taragarh Fort in Bundi

Am Abend geniessen wir die geniale Aussicht von der Dachterrasse und bestellen uns ein feines Curry. Leider haben wir nicht gefragt, wie lange es dauert bis wir essen können. Da sie hier schon mehr als eine Woche keine anderen Gäste hatten, müssen alle Zutaten für das Abendessen frisch eingekauft werden. Das Einkaufen, Vorbereiten und Kochen dauert über zwei Stunden. Unsere Mägen knurren schon mächtig.

Das lange Warten lohnt sich jedoch. Die beiden Curries sind super frisch und sehr, sehr fein. Ein kühles Bier dazu und so ist der Abend perfekt. Und die Aussicht ist also auch nicht zu verachten.

Das Taragarh Fort in Bundi in der Nacht

Es war spannend auch einmal ein Fort anzusehen, das nicht so touristisch ist. Im Vergleich zum weitläufigen Chittorgarh Fort sind im Taragarh Fort in Bundi viel weniger Touristen anzutreffen. Zumindest bei unserem Besuch.

Es steht bereits unsere letzte Station an. Nach zwei Nächten in Bundi fahren wir weiter nach Pushkar. Bevor wir aber losfahren können, machen wir uns auf die Suche nach einem Fahrer.

Unser Hotel Tipp in Bundi, Rajasthan

Dev Niwas in Bundi Das Hotel liegt in Gehdistanz zum Taragarh Fort und ist sehr schön renoviert. Das Restaurant auf der Dachterrasse bietet sehr gutes Essen und eine wunderschöne Aussicht.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Das Taragarh Fort in Bundi ist eines der unbekannteren Forts in Rajasthan

 

Warst du auch schon mal in Indien? Welche Stadt oder Sehenswürdigkeit hat dir am besten gefallen?

 

2 Gedanken zu “Taragarh Fort in Bundi – Lohnt sich ein Besuch?

  1. Welch schöne, leuchtende Fotos! Solch alte Bauwerke (tiefstes Mittelalter bei uns…) und doch noch so erhalten… Beeindruckend! Scheinbar hat Indien (oder Ihr?) auch ein Faible für Dachterassen – zum schlafen, essen oder einfach die Aussicht geniessen – das würde mir auch gefallen. liebe Grüsse, Miuh

    • Liebe Miuh

      Vielen Dank. Ja, Indien ist beeindruckend. Wir waren ganz schön erstaunt wie viele guterhaltene oder restaurierte Bauwerke es in Rajasthan gibt. Echt beeindruckend.

      Egal wo, Dachterrassen mögen wir total. Von oben hat man immer eine tolle Aussicht.

      Liebe Grüsse,
      Reni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.