Top 10 Sehenswürdigkeiten in Canberra, der Hauptstadt von Australien

Sehenswuerdigkeiten in Canberra Top 10

Wenn wir Reisende nach ihrer Lieblingsstadt in Australien fragen, kommt meistens Sydney, Brisbane, Melbourne oder Perth als Antwort. Noch nie hat jemand Canberra gesagt. Wieso eigentlich? Charme hat Canberra zwar nicht viel, dafür gibt es ein paar coole Sehenswürdigkeiten in Canberra, die du bei einer Reise durch Australien nicht verpassen solltest.

Weil wir immer wieder gefragt werden, ob sich ein Besuch in der Hauptstadt Australiens lohnt, verraten wir dir unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Canberra. Es gibt nämlich unglaublich viel zu sehen in der Hauptstadt von Australien. Sydney, Brisbane, Melbourne, Perth und Adelaide haben zwar mehr Charme als Canberra, es gibt jedoch nirgends so viele interessante Museen auf einen Haufen. Und die meisten davon sind sogar kostenlos.

Für uns ist es bereits der dritte Besuch in Canberra. Eigentlich wollten wir diesmal gar nicht in die Hauptstadt von Australien. Als wir jedoch gesehen haben, dass Canberra auf Platz 3 der Top 10 Städte im 2018 von Lonely Planet ist, wollten wir sehen, wie sich Canberra seit unserem ersten Besuch vor acht Jahren und dem zweiten Besuch im 2014 verändert hat.

Canberra ist die Hauptstadt von Australien

Canberra ist eine aussergewöhnliche und zugleich merkwürdige Stadt. Die Hauptstadt von Australien wirkt sehr künstlich, extrem aufgeräumt, geometrisch und eher etwas reserviert. Die Stadt bildet das politische Zentrum von Australien und es gibt einige Sehenswürdigkeiten in Canberra, die sich sehr lohnen. Grossartige Museen in denen man viel über die Geschichte Australiens lernt, das extravagante Parlamentsgebäude und eines der schönsten Kriegsdenkmäler in ganz Australien.

Canberra Hauptstadt von Australien

Auch die Stadtgestaltung ist ungewöhnlich. Sie ist geometrisch und symmetrisch angeordnet. Ein Blick auf einen Stadtplan genügt, um das Meisterwerk zu erkennen. Und wo sonst gibt es riesige, doppelstöckige Kreisverkehre?

Weisst du, wieso Canberra die Hauptstadt ist und nicht Sydney oder Melbourne?

Als es darum ging, die Hauptstadt von Australien zu bestimmen, konnte man sich nicht einigen. Sydney und Melbourne haben sich als Grossstädte beide für den Titel stak gemacht. Nur konnte keine Entscheidung erreicht werden. So hat man kurzerhand die Stadt Canberra gegründet und die neue Hauptstadt von Australien wurde auf dem Reissbrett entworfen. In kürzester Zeit ist die Retortenstadt aus dem Boden gestampft und aufgebaut worden. Entstanden ist eine komplett durchgeplante, geometrische, Stadt mit vielen symmetrischen Elementen, riesigen Kreisverkehren und breiten Strassen, die sternförmig zum Zentrum führen.

Canberra ist um den Burley Griffin See angelegt und wird von diesem in zwei Gebiete unterteilt. Der südliche Teil wird vom Parlamentsgebäude und anderen öffentlichen Gebäuden dominiert. Der nördliche Teil bildet das Stadtzentrum mit vielen Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten. Der See hat übrigens seinen Namen vom Stadtplaner erhalten, der für die Planung von Canberra verantwortlich war. Die meisten Sehenswürdigkeiten in Canberra liegen rund um Lake Burley Griffin und viele davon sind zu Fuss erreichbar.

Sehenswuerdigkeiten in Canberra Old Parliament

Canberra, die Hauptstadt von Australien, bietet nebst dem politischen Zentrum Australiens auch viele Museen und Attraktionen. Wir vermissen zwar auch beim dritten Besuch den Charme einer lebhaften Stadt. Die Stadt fühlt sich für uns einfach sehr künstlich und zu zwecksmässig an. Trotzdem ist ein Besuch in Canberra sehr lohnenswert und die Besichtigung des Parlamentsgebäudes und der Museen Pflicht.

Unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Canberra

1. Das Parlamentsgebäude

Das Parlamentsgebäude bildet den Mittelpunkt vom südlichen Teil von Canberra. Das moderne Regierungsgebäude ist eine der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Canberra. Das Gebäude wurde in den Capital Hill gebaut. Dazu wurde der Hügel zuerst abgetragen, das Parlamentsgebäude wurde gebaut und dann wurde der Hügel wieder aufgeschüttet. Auf dem Dach des Gebäudes thront eine Fahne an einem gewaltigen, 81 Meter hohen, Mast.

Parliament House Sehenswürigkeiten in Canberra

Bereits der Vorplatz des Parlamentsgebäudes ist gigantisch. Er wird von einem riesigen Brunnen dominiert. Der Eintritt in das Parlamentsgebäude ist kostenlos. Aus Sicherheitsgründen müssen Besucher zuerst die Eingangskontrolle mit Durchleuchtungsgerät passieren. Wenn das Sicherheitspersonal grünes Licht gibt, kann man sich im Regierungsgebäude frei bewegen, durch die Gänge und verschiedenen Räume schlendern und sogar die Parlamentarier bei ihren Sitzungen beobachten. Wir sind am Wochenende da und die Parlamentsräume sind leer.

Canberra Sehenswuerdigkeiten Parlament House Green Room

Canberra Sehenswuerdigkeiten Parlament House Green Room

Eintritt: frei
Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr; es werden kostenlose Führungen angeboten

2. Das Australian War Memorial

Sehenswuerdigkeiten in Canberra War Memorial

Eine der sehr interessanten Sehenswürdigkeiten in Canberra ist das Australian War Memorial. Der Besuch dieses Denkmals gehört bei einem Besuch in der Hauptstadt von Australien unbedingt dazu. Australien hat bei vielen Kriegen mitgewirkt und es ist ein wichtiger Teil der Geschichte des Landes.

Vom Australian War Memorial aus geniessen wir die super Aussicht auf die breite ANZAC Parade und über den Burley Griffin See. In der Ferne steht das imposante Regierungsgebäude. Natürlich alles schön geometrisch.

Sehenswuerdigkeiten in Canberra Parlamentsgebaeude Top 10

Canberra Australian War Memorial Museum

Zum Australian War Memorial gehört auch ein Museum, wo die Geschichte von Australien in diversen Kriegen und Konflikten der Welt aufgezeigt wird. Mit vielen Ausstellungsstücken, Fotos und Filmen wird die Militärgeschichte Australiens auf faszinierende Art und Weise vermittelt.

Canberra ANZAC Hall War Memorial

In der riesigen ANZAC Hall stehen Flugzeuge und andere Kriegsgeräte. Unter Anderem ist ein riesiger B52 Bomber ausgestellt. In dieser Halle gibt es auch regelmässige Sound- & Light-Vorführungen mit Flugszenen aus den Kriegen.

Sehenswuerdigkeiten in Canberra Kriegsdenkmal

Wer zur richtigen Zeit im Australian War Memorial ist, kann die tägliche Gedenkzeremonie mit verfolgen. Diese wird im Innenhof abgehalten. Entlang des Innenhofes befinden sich auf Gedenktafeln die Namen der gefallenen Krieger. Angehörige haben rote Blumen zu den Namen gesteckt und die Gedenktafeln in ein Blumenmeer verwandelt.

Eintritt: frei
Öffnungszeiten: 10 bis 17 Uhr; es werden kostenpflichtige Führungen angeboten

3. Das National Museum von Australien zeigt die Geschichte des Landes auf

Das National Museum Australia (NMA) ist ein riesiges Sammelsurium an Ausstellungsstücken, welche die Geschichte von Australien erzählen. In einem kleinen Kino wird ein Film zum Museum und deren Ausstellungsstücken gezeigt. Dieser Film hilft einem bei der Orientierung.

Es gibt regelmässig Sonderausstellungen, deren Besuch sich lohnen. Die Sonderausstellungen sind teils kostenpflichtig.

Canberra Sehenswuerdigkeiten National Museum
Eintritt: frei
Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr; es werden gratis Führungen angeboten

4. National Gallery von Australien

Über 100‘000 Werke werden in der sehr umfassenden National Gallery von Australien gezeigt. Ausgestellt sind Bilder, Fotografien, Zeichnungen, Skulpturen, Möbel, Keramik, Mode Textilien, Artefakte von Aborigines und vieles mehr.

Eintritt: zur Dauerausstellung frei; Sonderausstellungen sind teilweise kostenpflichtig
Öffnungszeiten: 10 bis 17 Uhr; Führungen werden angeboten

5. National Film and Sound Archive

Im National Film and Sound Archive werden Ton- und Filmaufnahmen von Australien gesammelt und aufbewahrt. Das Museum beinhaltet Dauerausstellungen wir die Sights and Sounds of a Nation und wechselnde Ausstellungen. Unter anderem ist eine Sammlung vom verstorbenen Australischen Schauspieler Heath Ledger zu finden.

Eintritt: frei
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 17 Uhr

6. National Portrait Gallery

In der National Portrait Gallery wird die Geschichte Australiens anhand von den Gesichtern, die das Land geprägt haben, aufgezeichnet. Mehrere Hundert Porträts sind ausgestellt. Von Gesichtern der ersten Siedlerfamilien bis zu neuzeitlichen Berühmtheiten wie Angus Young von der Australischen Rockband AC/DC ist hier alles zu finden.

Eintritt: frei
Öffnungszeiten: 10 bis 17 Uhr

7. Australian National Botanic Gardens

Die Australian National Botanic Gardens befinden sich am Fusse des Black Mountains. Die Gärten dienen dem Studium, der Pflege und dem Erhalt der Australischen Pflanzenvielfalt. Im Eukalyptushain stehen mehr als 600 verschiedene Arten des Eukalyptusbaumes. Die Vielfalt an Pflanzen machen die Australien National Botanic Gardens zu einem der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Canberra.

Eintritt: frei
Öffnungszeiten: 8:30 bis 17 Uhr; geführte Spaziergänge werden angeboten

8. Museum of Australian Democracy

Dieses interessante Museum beleuchtet die politische Geschichte Australiens. Selbst das Gebäude hat eine lange politische Geschichte, denn es hat von 1927 bis 1988 als Regierungsgebäude Australiens gedient.

Eintritt: AUD 2 / CHF 1.50 / EUR 1.30 Erwachsene, AUD 1 / CHF 0.75 / EUR 0.65 Kinder, Kostenlos für Kinder unter 5 Jahren
Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr

9. Questacon – National Science and Technology Centre

Das Questacon ist ein Scince Center, wo man viel über die Wissenschaft und Technik lernen kann. Auf spielerische Art werden komplexe Prozesse erklärt. Die meisten Schweizerinnen und Schweizer kennen vermutlich das Technorama in Winterthur. Das Questacon in Canberra ist ähnlich. Vor allem für Kinder bietet das Questacon mit den interaktiven Ausstellungsstücken sehr viel Abwechslung.

Eintritt: AUD 23 / CHF 17 / EUR 15 (Erwachsene), AUD 17.50 / CHF 13 / EUR 11 (Kinder von 4-16 Jahren), Kinder unter 4 Jahren kostenlos, AUD 70 / CHF 51 / EUR 45 (Familie – 2 Erwachsene, 3 Kinder)
Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr

10. National Library of Australia

Die National Library of Australia besteht seit 1901 und sammelt seit der Gründung Bücher. Über die Jahre sind mehr als 6 Millionen Bücher zusammen gekommen und die meisten davon sind öffentlich zugänglich. Der riesige Hauptlesesaal bietet bequeme Arbeitsplätze mit Tischen, Stühlen, Steckdosen und im ganzen Gebäude gibt es kostenlosen Internetzugang.

Um ins Gebäude zu kommen müssen Rucksäcke und grössere Taschen abgegeben werden. Im Untergeschoss gibt es Schliessfächer, wo Taschen und Rucksäcke verstaut werden können. Wer Laptops und andere Gegenstände in die Räumlichkeiten mitnehmen möchte, muss diese in einem transparenten Plastiksack verstauen. Plastiksäcke gibt es bei den Schliessfächern.

Eintritt: frei
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 9 bis 21 Uhr, Freitag und Samstag 9 bis 17 Uhr, Sonntag 13:30 bis 17 Uhr

Das waren unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten in Canberra. Es gibt aber noch mehr. Deshalb unbedingt weiterlesen.

6 Bonus Tipps für den Besuch in der Hauptstadt von Australien

11. Lake Burley Griffin

Wer genug von Museen hat und an die frische Luft will, ist am Lake Burley Griffin genau richtig. Den Namen Lake Burley Griffin hat der künstlich angelegte See vom Stadtplaner, der für den Entwurf von Canberra verantwortlich ist. Der See ist durch die Staumauer, die den Molonglo Fluss aufstaut, entstanden. Um diesen See ist die Stadt Canberra aufgebaut und die meisten Sehenswürdigkeiten in Canberra befinden sich in der Nähe des Lake Burley Griffin.

12. Captain Cook Memorial Water Jet

Im Burley Griffin See befindet sich die Captain Cook Memorial Wasserfontäne. Die Fontäne ist in der Nähe des Regatta Points und schiesst Wasser bis auf 147 m Höhe in die Luft.

Die Wasserfontäne schiesst zwischen 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr und im Sommer zusätzlich 19 bis 21 Uhr in die Luft, wird aber bei zu starkem Wind ausgeschaltet.

13. Captain Cook Memorial

Sehenswürdigkeiten in Canberra Australian War Memorial Museum

Beim Regatta Point befindet sich auch das Captain Cook Memorial. Auf einer grossen Weltkugel sind die Entdeckungsreisen von Captain Cook in verschiedenen Farben eingezeichnet.

14. National Capital Exhibition

Nur wenige Schritte vom Captain Cook Memorial ist die National Capital Exhibition untergebracht. Das Gebäude mit Sicht über den See beherbergt eine Ausstellung, die die Geschichte von Canberra aufgezeigt. Wie ist Canberra die Hauptstadt von Australien geworden? Wie ist die Stadtplanung entstanden? Antworten zu diesen und vielen anderen Fragen gibt es in der National Capital Exhibition.

Eintritt: frei
Öffnungszeiten: 9 bis 17 Uhr

15. National Carillon

Der 50 m hohe Glockenturm steht im Burley Griffin See auf Aspen Island. Das Glockenspiel war ein Geschenk von Grossbritannien zum 50jährigen Bestehen von Canberra. Das National Carillon besteht aus 55 Bronzeglocken in den unterschiedlichsten Grössen.

Unter www.nationalcapital.gov.au sind die aktuellen Zeiten des Glockenspiels zu finden.

16. Vom Telstra Tower gibt es eine der besten Aussichten auf Canberra

Die Aussicht auf Canberra ist vom Telstra Tower aus einfach genial. Der Tower selbst ist zwar mit 195 Meter nicht riesig und die Aussichtsplattform befindet sich nur auf 66 Meter Höhe. Das coole ist jedoch, dass sich der Telstra Tower auf einem Berg befindet und zwar auf dem 812 Meter hohen Black Mountain.

Eintritt: AUD 7.50 / CHF 5.50 / EUR 4.80 (Erwachsene), AUD 3 / CHF 2.20 / EUR 1.90 (Kinder 4-16 Jahre), Kinder unter 4 Jahren kostenlos
Öffnungszeiten: 9 bis 22 Uhr

Canberra Sehenswuerdigkeiten Telstra Tower

Sehenswuerdigkeiten in Canberra Telstra Tower

Es ist eine ganze Menge an Sehenswürdigkeiten in Canberra zusammen gekommen. Wir sind ja nicht die grössten Museen Fans und doch haben wir uns in Canberra einige der Museen angeschaut. Es hat uns gefallen und wir finden Canberra abwechslungsreicher als erwartet. Deshalb finden wir, ein Abstecher in die Hauptstadt von Australien lohnt sich.

Übernachtungstipps für Canberra, in der Hauptstadt von Australien

Vibe Hotel Canberra, 1 Rogan Street, beim Flughafen in Canberra

Moderne Zimmer, kostenloses WiFi, Fitnesscenter, gutes Preis-Leistungsverhältnis, in Gehdistanz zum Flughafen und tolle Aussicht auf den Lake Burley Griffin.

Alivio Tourist Park, 20 Kunzea Street, Canberra

Schöne Anlange mit Zimmer und Ferienhäuschen in verschiedenen Preiskategorien. Zudem gibt es Stellplätze für Camper. Die Anlage verfügt über einen Pool und ein modernes Café, kostenloses WiFi.

Pinne diesen Artikel auf Pinterest

Warst du schon einmal in der Hauptstadt von Australien? Wie hat dir Canberra gefallen? Hast du noch etwas zu ergänzen zu unseren Top 10 Sehenswürdigkeiten in Canberra?

Offenlegung: Dieser Artikel enthält Affiliate Links. Falls du über einen dieser Links buchst oder etwas kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich entsteht dadurch kein Nachteil.

2 Gedanken zu “Top 10 Sehenswürdigkeiten in Canberra, der Hauptstadt von Australien

  1. It’s true, most Australians never think about going to visit their capital city. We’d much rather go to just about any other town than Caberra, it’s a shame, because it has lots of interesting sights and things to do. Like most Australian cities, it’s changed a lot in the past few years and is a great place to visit for a few days.

    • Hi Nina

      Yeah, it’s definitely worth a visit. There are so many great museums but also the Parliament House was super interesting to visit. And there are quite a few good cafés in town.

      Best wishes,
      Reni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.