Die historischen Schaufelraddampfer von Echuca

Schaufelraddampfer PS Emmylou in Echuca

Schaufelraddampfer PS Emmylou in Echuca

Zur richtigen Zeit am richtigen Ort im Schaufelraddampfer Hafen von Echuca. Eigentlich wollten wir nur durch diese kleine Stadt am Murray River fahren. Als wir aber in Echuca ankamen, hat uns die relaxte Atmosphäre in dieser netten Ortschaft voller Geschichte so gut gefallen, das wir geblieben sind.

Bridge Hotel im historischen Hafen von Echuca

Das historische Bridge Hotel ist eines der renovierten Gebäude in Hafennähe

Die Schaufelraddampfer von Echuca

Echuca wurde im Jahre 1853 gegründet und ist dann sehr schnell gewachsen. Während der Ära der Schaufelraddampfer wuchs der Ort zum grössten Inlandhafen von Australien an. Das Leben um den Hafen pulsierte und der Umschlag von Gütern auf den Dampfschiffen auf dem Murray River florierte. Die Flotte der Schaufelraddampfer wuchs stetig an und Waren sowie Personen wurden von Echuca aus in andere Orte am Murray River transportiert. Nach der Eröffnung der Bahnlinie von Melbourne bis nach Echuca verloren die Schaufelraddampfer an Bedeutung und somit auch der Hafen.

Historischer Hafen von Echuca

Historischer Hafen von Echuca

Als wir am zweiten Tag unseres Aufenthaltes den historischen Hafen besichtigen wollten wurde uns gesagt, dass am Samstag, den 14. Dezember, eine grosse Feier zur Eröffnung des neuen und erweiterten Port of Echuca Discovery Centre bevorsteht. Weil wir sowieso einige administrativen Arbeiten erledigen mussten und wir auch noch ein bisschen Zeit für die Organisation unserer Weiterreise benötigten, haben wir uns entschieden ein paar Tage zu bleiben.

Die gemütliche Einkaufsstrasse lädt zum flanieren ein

Die gemütliche Einkaufsstrasse lädt zum flanieren ein

Echuca war für uns der perfekte Ort um etwas auszuspannen und all unsere administrativen Dinge zu erledigen. Wir haben sehr gemütliche Kaffees gefunden.

Gemütliches Café in der Stadt Echuca

Gemütliches Café in der Stadt

Und wir mochten die Pies in der Beechworth Bakery sehr gut.

Köstliche Pies in der Beechworth Bakery in Echuca

Köstliche Pies in der Beechworth Bakery in Echuca

Im Jahre 1974 wurde der historische Hafenbereich von Echuca als Touristenattraktion eröffnet. Der Hafen gibt einen schönen Einblick in die Ära der Schaufelraddampfer. Heut, am 14. Dezember 2013, wurde das neue und ausgebaute Port of Echuca Discovery Centre offiziell durch Hon. Peter Ryan, Deputy Premier of Victoria, eröffnet.

Eröffnungsrede von Hon. Peter Ryan, Deputy Premier of Victoria in Echuca

Eröffnungsrede von Hon. Peter Ryan, Deputy Premier of Victoria in Echuca

Viele Einheimische aus Echuca und den umliegenden Ortschaften sind eingetroffen um die Eröffnungsfestlichkeiten mitzuerleben.

Eröffnung des neuen Port of Echuca Discovery Centres

Eröffnung des neuen Port of Echuca Discovery Centres

Viele verschiedene Aktivitäten stehen auf dem Programm an diesem schönen, sonnigen Tag. Der Eintritt ins Port of Echuca Discovery Centre ist gratis und jeder Beuscher erhält ein kleines Geschenk.

Historisch gekleidete Damen Im Hafen von Echuca

Historisch gekleidete Damen Im Hafen von Echuca

Die Strasse entlang des Hafens ist gesäumt mit vielen Oldtimern der verschiedensten Marken und Jahrgänge. Wir haben Chevrolet, Ford, Chrysler, Morris, Studebaker, Valiant, Austin und viele andere gesehen.

Schöne auf Hochglanz polierte Oldtimer

Schöne auf Hochglanz polierte Oldtimer

Dampfmaschinen, Dampfpumpen und ein dampfbetriebener Traktor sind ausgestellt und werden auch betrieben. Die dampfenden Maschinen ziehen mit ihren puffenden Lärm natürlich viele Interessierte an.

Dampfmaschine und die stolzen Besitzer

Dampfmaschine und die stolzen Besitzer

Die Hauptattraktion sind aber natürlich die historische Hafenanlage und die vielen Schaufelraddampfer, die am Hafenquai festgemacht sind oder die Besucher auf Fahrten auf dem Murray River transportieren.

Schaufelraddampfer im historischen Hafen von Echuca

Schaufelraddampfer im historischen Hafen von Echuca

Ein weiteres Highlight sind drei Flugzeuge, die eine kurze Flugshow bieten. Eine Amerikanische Pitts Special und zwei Russische Yakovlev Yak-52.

Flugdarbietung zur Eröffnung

Flugdarbietung zur Eröffnung

Der Höhepunkt und Abschluss der Feierlichkeiten ist die Durchfahrt der Schaufelraddampfer am neu eröffneten Port of Echuca Discovery Centre. Der erste Schaufelraddampfer ist der älteste der Flotte, PS Adelaide.

Schaufelraddampfer PS Adelaide in Echuca

Schaufelraddampfer PS Adelaide in Echuca

Nach der PS Adelaide folgt die PS Hero, die PS Canberra und dann die sehr schöne PS Emmylou gefolgt von der Pride of the Murray, der Tooraloora, der kleinen Billy T und als Letzte, die grösste der Flotte, die PS Pevensey.

Kleines Schaufelradbetriebenes Boot auf dem Murray River

Kleines Schaufelradbetriebenes Boot auf dem Murray River

Zum Glück haben wir uns entschieden ein bisschen länger in Echuca zu bleiben, denn wir haben die Zeit hier in diesem relaxten Ort am Murray River sehr genossen. Mit der Eröffnungsfeier des neuen Port of Echuca Discovery Centre haben wir einen sehr schönen Anlass miterlebt und einen tiefen Einblick in den kulturellen Hintergrund von der ganzen Region des Murray River erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.